Stadtfest in der Hauptstraße mit verschiedenen Ständen bei Nacht.
StartFreizeit und KulturVeranstaltungen

Veranstaltungen

Bitte beachten Sie, dass aus aktuellem Anlass leider auch kurzfristig Veranstaltungen abgesagt oder verschoben werden müssen.
Es ist daher möglich, dass der Veranstaltungskalender auch Termine enthält, die nicht stattfinden.

Für manche Künzelsauer Feste liegt der Anlass Jahrhunderte zurück, andere haben sich erst in letzter Zeit entwickelt. In jedem Fall jedoch sind sie schöne Anlässe für die Künzelsauer und die Besucher von nah und fern, gemeinsam Zeit miteinander zu verbringen und das Leben aus einer besonderen Sicht zu betrachten. Wer an Künzelsau denkt, denkt auch an Kultur. Durch ein von örtlichen Unternehmen, der Stadt und zahlreichen Vereinen und Initiativen getragenes Kulturangebot, muss sich Künzelsau auch vor wesentlich größeren Städten nicht verstecken.

.August September Oktober November Dezember Januar Februar März April Mai Juni Juli

Donnerstag, 08.09.2022 | 18:00-20:00

Trost und Zuversicht in schweren Zeiten - Lesung mit Eduard Maass

Veranstalter
Hospizdienst Kocher-Jagst
Amrichtshäuser Straße 10
74653 Künzelsau
Telefon 07940 93 950 12
Veranstaltungsort
Katholische Kirche St. Paulus
Hallstattweg 13
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Bereits zum zweiten Mal besucht uns Eduard Maass in Künzelsau und liest in seinem Buch „Das Buchvom Abschied“ am Donnerstag, 8. September 2022 um 18:00 Uhr im großen Seminarraum der katholischen Kirche, St. Paulus, Hallstattweg 13 in Künzelsau vor. Mehr als 40 prominente Persönlichkeiten teilen ihre Gedanken zum Thema Tod und Sterben in diesem Buch.
Sie berichten von den eigenen Erfahrungen mit Verlust oder geben ihre ganz persönlichen Trauererlebnisse wieder – berührende, nachdenkliche, aber auch heitere Beiträge u.a. von Nobert Blüm, Paulo Coelho, Anselm Grün, Inge Jens, Hans Krüg, Jana Haas, Erika Pluhar, Gregor Gysi und Veronika Ferres. Sie finden Worte zu einem persönlichen, aber in unserer Gesellschaft noch immer Tabuisierten Thema, das viele Menschen sprachlos macht.
Die Lesung ist kostenfrei um eine Spende für die Trauerbegleitung des ambulanten Hospizdienstes Kocher/Jagst wird gebeten.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung ist erforderlich.  

Anmeldung:
Hospizdienst Kocher/Jagst
Telefon: 07940/93950-12 (Bitte auf AB sprechen) oder info@hospizdienst-kocher-jagst.de

Kategorie
iCal