Party im Festzelt.
StartFreizeit und KulturVeranstaltungen

Samstag, 15.06.2024 |09:00 - 14:00 Uhr

Berufsinfotag am Berufsschulzentrum Künzelsau

Veranstalter
Berufsschulzentrum Künzelsau
Künzelsau
Jahnstraße 20
74653
Veranstaltungsort
Berufsschulzentrum Künzelsau
Künzelsau
Jahnstraße 20
74653
Kurzbeschreibung

Der Berufsinfotag am Berufsschulzentrum Künzelsau verzeichnet einen neuen Teilnehmerrekord! 106 Unternehmen und Institutionen aus der Wirtschaftsregion Hohenlohe und dem Landkreis Schwäbisch Hall präsentieren sich auf dem gesamten Berufsschulgelände. Mit Live-Musik, Food Area und weiteren Attraktionen!

Nutze die Gelegenheit und erhalte praxisnahe Einblicke in viele interessante Berufe.

Beschreibung

Was dich erwartet:

  • persönliche Gespräche mit Auszubildenden und Ausbildungsleitern
  • interessante Workshops, in denen du praktische Fähigkeiten testen kannst
  • Nachhaltigkeitsrallye mit tollen Preisen und Aktionen
  • Foodarea zur Stärkung nach informativen Gesprächen
  • Spannendes Rahmenprogramm mit prominenten Gästen wie dem neuen Landrat Ian Schölzel, Friedlinde Gurr-Hirsch (Vorstandsvorsitzende proRegion HN-Franken), Dr. Susanne Bublitz (Vorstandsvorsitzende Hausärzteverband BW)

Beim Berufsinfotag ist jeder willkommen, der eine Ausbildung sucht, sich für regionale Unternehmen und Institutionen interessiert, einfach gerne Live-Musik hört oder etwas essen möchte.

Alle weiteren Infos (Geländeplan, Programm, teilnehmende Unternehmen, Fahrplan Bus-Shuttle, Workshops uvm.) und Film unter www.berufsinfotag.de

iCal

Samstag, 10.08.2024 |09:00 - 11:00

Origami-Falten am Morgen mit Renate Weber

Veranstalter
Stadtverwaltung Künzelsau
Stuttgarter Straße 7
74653 Künzelsau
Veranstaltungsort
Altes Rathaus
Hauptstraße 41
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Weitere Termine Jahresprogramm 2024

Beschreibung

Informationen und Anmeldung:
Stadtbücherei Künzelsau
07940 9811611 | stadtbuecherei@kuenzelsau.de

Kategorie
iCal

Samstag, 14.09.2024 |10:00 - 11:00

„Kamishibai“ Bilderbuchtheater für Kinder ab drei Jahre

Veranstalter
Stadtverwaltung Künzelsau
Stuttgarter Straße 7
74653 Künzelsau
Veranstaltungsort
Altes Rathaus
Hauptstraße 41
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Weitere Termine Jahresprogramm 2024

Beschreibung

Informationen und Anmeldung:
Stadtbücherei Künzelsau
07940 9811611 | stadtbuecherei@kuenzelsau.de

Kategorie
iCal

Montag, 23.09.2024 - Freitag, 27.09.2024

Spiel mit - Probiere dein Lieblingsinstrument aus

Veranstalter
Jugendmusikschule Künzelsau
Kirchplatz 9
74653 Künzelsau
Telefon 07940 931800
Veranstaltungsort
Hermann-Lenz-Haus
Kirchplatz 9
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Mit der Reihe „Spiel mit!“ lädt das Team der städtischen Jugendmusikschule Künzelsau alle musikinteressierten Kinder und Jugendlichen ein, gemeinsam mit einem professionellen Fachlehrer oder -lehrerin ihr Lieblingsinstrument in einer Schnupperstunde kennenzulernen und auszutesten.

„Spiel mit!“ findet in der Woche von Montag, 23. bis Freitag, 27. September 2024 im Hermann-Lenz-Haus in Künzelsau, dem Standort der Jugendmusikschule, statt. Die Teilnahme ist kostenfrei und eine Einheit dauert zirka 30 Minuten.

Beschreibung

Bitte anmelden

Um eine Voranmeldung für „Spiel mit!“ wird gebeten. Diese nimmt Stefan Bender, Fachbereichsleiter Blasinstrumente und Stadtkapellmeister, entgegen. Kontakt: stefan.bender@kuenzelsau.de, mobil 0151 58495667, gerne auch per WhatsApp.

Kategorie
iCal

Dienstag, 08.10.2024 |11:30-12:30

Kinderkonzert für Kindergarten und Grundschule

Homepage Details
Elisabeth Fuchs © Erika Mayer
Veranstalter
Adolf Würth GmbH & Co. KG
Reinhold-Würth-Str. 12-17
74650 Künzelsau
Telefon 07940 156200
Veranstaltungsort
CARMEN WÜRTH FORUM
Am Forumsplatz 1
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Nikolai Rimski-Korsakow
Scheherazade. Sinfonische Suite, op. 35

Katharina Gudmundsson | Scheherazade
Frederic Böhle | Vater und Erzähler
Elisabeth Fuchs | Dirigentin

Philharmonie Salzburg

Beschreibung

An diesem Morgen entführt die Philharmonie Salzburg das junge Publikum in die arabische Märchenwelt: Die sinfonische Dichtung „Scheherazade“ des russischen Komponisten Nikolai Rimski-Korsakow beruht auf der gleichnamigen Erzählung aus der Sammlung „Tausendundeine Nacht“. Scheherazade ist eine schöne und kluge junge Frau, der es gelingt, den bösen König Schahrahyâr zu besänftigen, indem sie ihm jede Nacht eine Geschichte erzählt und an der spannendsten Stelle aufhört. Typisch für die Musik von Rimski-Korsakow ist dabei die farbenfrohe Instrumentation. Elisabeth Fuchs bringt klassische Musik kindgerecht auf die Bühne. Das junge Publikum wird mittels Geschichten in die Welt der Musik eingeführt und vielleicht sind dann auch Sindbads Schiff, das Meer, die Umgebung in Bagdad und Scheherazade sowie der Sultan zu hören und zu erleben.

Das Konzert richtet sich an Gruppen und Schulklassen folgender Altersstufen:
9.00–10.00 Uhr: ca. 3–7 Jahre
11.30–12.30 Uhr: ca. 6–11 Jahre

Eintritt: 5€ pro Person
Anmeldung nur als Gruppe oder Klasse möglich unter kultur@wuerth.com

iCal

Dienstag, 08.10.2024 |14:00-15:00

Schülerkonzert für weiterführende Schulen

Homepage Details
Elisabeth Fuchs © Erika Mayer
Veranstalter
Adolf Würth GmbH & Co. KG
Reinhold-Würth-Str. 12-17
74650 Künzelsau
Telefon 07940 156200
Veranstaltungsort
CARMEN WÜRTH FORUM
Am Forumsplatz 1
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Nikolai Rimski-Korsakow
Scheherazade. Sinfonische Suite,op. 35

Katharina Gudmundsson | Scheherazade
Frederic Böhle | Vater und Erzähler
Elisabeth Fuchs | Dirigentin

Philharmonie Salzburg

Beschreibung

Die sinfonische Suite „Scheherazade“ bildet die Grundlage für das heutige Konzert und wird dem jungen Publikum von der Philharmonie Salzburg nähergebracht. Der russische Komponist Nikolai Rimski-Korsakow verwendete häufig Legenden und Märchen als Vorlagen für seine Werke. Im Gegensatz zum Großteil seiner Arbeiten bediente er sich für „Scheherazade“ nicht der altslawischen Volkskunde, sondern eines arabischen und islamischen Klassikers der Weltliteratur: „Tausendundeine Nacht“. Die Sammlung enthält Liebesgeschichten, Lustiges und Abenteuer, wie das von Sindbad, dem Seefahrer. Erzählt werden alle diese Geschichten von Scheherazade, um den König zu unterhalten, so ihren Tod immer weiter hinauszuzögern und letztlich zu verhindern. Elisabeth Fuchs nimmt Orchester und Publikum mit auf eine Reise in die Wüste und aufs Meer, auf einen Basar und in den Palast von Bagdad. Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht!

Das Konzert richtet sich an Gruppen und Schulklassen der Altersstufe 12–18 Jahre.

Eintritt: 5€ pro Person
Anmeldung nur als Gruppe oder Klasse möglich unter kultur@wuerth.com

iCal

Dienstag, 08.10.2024 |9:00-10:00

Kinderkonzert für Kindergarten und Grundschule

Homepage Details
Elisabeth Fuchs © Erika Mayer
Veranstalter
Adolf Würth GmbH & Co. KG
Reinhold-Würth-Str. 12-17
74650 Künzelsau
Telefon 07940 156200
Veranstaltungsort
CARMEN WÜRTH FORUM
Am Forumsplatz 1
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Nikolai Rimski-Korsakow
Scheherazade. Sinfonische Suite, op. 35

Katharina Gudmundsson | Scheherazade
Frederic Böhle | Vater und Erzähler
Elisabeth Fuchs | Dirigentin

Philharmonie Salzburg

Beschreibung

An diesem Morgen entführt die Philharmonie Salzburg das junge Publikum in die arabische Märchenwelt: Die sinfonische Dichtung „Scheherazade“ des russischen Komponisten Nikolai Rimski-Korsakow beruht auf der gleichnamigen Erzählung aus der Sammlung „Tausendundeine Nacht“. Scheherazade ist eine schöne und kluge junge Frau, der es gelingt, den bösen König Schahrahyâr zu besänftigen, indem sie ihm jede Nacht eine Geschichte erzählt und an der spannendsten Stelle aufhört. Typisch für die Musik von Rimski-Korsakow ist dabei die farbenfrohe Instrumentation. Elisabeth Fuchs bringt klassische Musik kindgerecht auf die Bühne. Das junge Publikum wird mittels Geschichten in die Welt der Musik eingeführt und vielleicht sind dann auch Sindbads Schiff, das Meer, die Umgebung in Bagdad und Scheherazade sowie der Sultan zu hören und zu erleben.

Das Konzert richtet sich an Gruppen und Schulklassen folgender Altersstufen:
9.00–10.00 Uhr: ca. 3–7 Jahre
11.30–12.30 Uhr: ca. 6–11 Jahre

Eintritt: 5€ pro Person
Anmeldung nur als Gruppe oder Klasse möglich unter kultur@wuerth.com

iCal

Samstag, 09.11.2024 |09:00 - 11:00

Origami-Falten am Morgen mit Renate Weber

Veranstalter
Stadtverwaltung Künzelsau
Stuttgarter Straße 7
74653 Künzelsau
Veranstaltungsort
Altes Rathaus
Hauptstraße 41
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Weitere Termine Jahresprogramm 2024

Beschreibung

Informationen und Anmeldung:
Stadtbücherei Künzelsau
07940 9811611 | stadtbuecherei@kuenzelsau.de

Kategorie
iCal

Samstag, 23.11.2024 |09:30 - 11:00

Kreativzeit für Kinder – Bücher erstellen mit Tamara Siebert

Veranstalter
Stadtverwaltung Künzelsau
Stuttgarter Straße 7
74653 Künzelsau
Veranstaltungsort
Altes Rathaus
Hauptstraße 41
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Weitere Termine Jahresprogramm 2024

Beschreibung

Informationen und Anmeldung:
Stadtbücherei Künzelsau
07940 9811611 | stadtbuecherei@kuenzelsau.de

Kategorie
iCal

Sonntag, 08.12.2024 |15:00

Familienkonzert Der Nussknacker

Elisabeth Fuchs © Erika Mayer
Veranstalter
Adolf Würth GmbH & Co. KG
Reinhold-Würth-Str. 12-17
74650 Künzelsau
Telefon 07940 156200
Veranstaltungsort
CARMEN WÜRTH FORUM
Am Forumsplatz 1
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Piotr Iljitsch Tschaikowski
Der Nussknacker, op. 71

Lisa Moon | Clara
Robert-Nicusor Clapuci | Prinz
Alexander Wengler | Mäusekönig und Fee
Elisabeth Fuchs | Dirigentin

Würth Philharmoniker

Beschreibung

Der Nussknacker ist bis heute eines der populärsten Ballette – vor allem in der Vorweihnachtszeit. Für das Libretto adaptierte Alexandre Dumas das Märchen „Nußknacker und Mäusekönig“ von E. T. A. Hoffmann: Clara bekommt am Weihnachtsabend von ihrem Patenonkel Drosselmeier einen Nussknacker geschenkt. Als sie in der Nacht nach ihm sehen will, wird sie Zeugin einer Schlacht zwischen Spielzeugsoldaten, die vom Nussknacker angeführt werden, und dem Heer des Mäusekönigs. Nach Claras mutigem Eingreifen verwandelt sich der Nussknacker in einen Prinzen! Dieser nimmt sie und das Publikum mit in eine Traumwelt: in einen Tannenwald, in dem die Schneeflocken Walzer tanzen, und in das Reich der Zuckerfee. Hier wird die Rettung des Prinzen mit verschiedensten Musiken und Tänzen ordentlich gefeiert. Mitmachen ist ausdrücklich erlaubt!

Eintritt: 20€ | 16€ | 12€
Kinder*: 10€ | 8€
Tickets ab 14.10.2024, 11.00 Uhr

* Wir weisen darauf hin, dass die Plätze auf der Empore für Kinder aufgrund der eingeschränkten Sicht schlecht geeignet sind. Kinder bis einschließlich 6 Jahre können auf den Schoß genommen werden und benötigen dann kein eigenes Ticket.

iCal

Dienstag, 01.04.2025 |09:00-10:00

Kinderkonzert für Kindergarten und Grundschule

Kinderkonzert © Erika Mayer_Kinderfestspiele
Veranstalter
Adolf Würth GmbH & Co. KG
Reinhold-Würth-Str. 12-17
74650 Künzelsau
Telefon 07940 156200
Veranstaltungsort
CARMEN WÜRTH FORUM
Am Forumsplatz 1
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Wolfgang Amadeus Mozart
Die Entführung aus dem Serail, KV 384

Frederic Böhle | Bassa Selim
Katharina Gudmundsson | Konstanze
Dilay Girgin | Blondchen
Michael Zabanoff | Belmonte
Einar Gudmundsson | Osmin
Elisabeth Fuchs | Dirigentin

Philharmonie Salzburg

Beschreibung

Piraten haben das Schiff des spanischen Edelmannes Belmonte gekapert! Belmontes Braut Konstanze und ihre Dienerin mit dem lustigen Namen Blondchen wurden entführt und müssen nun als Sklavinnen im Palast von Bassa Selim ausharren. Wird es der wackere Belmonte schaffen, Selims grimmigen Diener Osmin auszutricksen, um die beiden zu befreien, oder wird die Geschichte gar eine unerwartete Wendung nehmen? Kindgerecht und mit viel Augenzwinkern wird Wolfgang Amadeus Mozarts komische Oper in diesem Schülerkonzert gespielt und gesungen. Mitmachen ist wie immer ausdrücklich erwünscht!

Das Konzert richtet sich an Gruppen und Schulklassenfolgender Altersstufen:
9.00–10.00 Uhr: ca. 3–7 Jahre
11.30–12.30 Uhr: ca. 6–11 Jahre

Eintritt: 5€ pro Person
Anmeldung nur als Gruppe oder Klasse möglich unter kultur@wuerth.com

iCal

Dienstag, 01.04.2025 |11:30-12:30

Kinderkonzert für Kindergarten und Grundschule

Kinderkonzert © Erika Mayer_Kinderfestspiele
Veranstalter
Adolf Würth GmbH & Co. KG
Reinhold-Würth-Str. 12-17
74650 Künzelsau
Telefon 07940 156200
Veranstaltungsort
CARMEN WÜRTH FORUM
Am Forumsplatz 1
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Wolfgang Amadeus Mozart
Die Entführung aus dem Serail, KV 384

Frederic Böhle | Bassa Selim
Katharina Gudmundsson | Konstanze
Dilay Girgin | Blondchen
Michael Zabanoff | Belmonte
Einar Gudmundsson | Osmin
Elisabeth Fuchs | Dirigentin

Philharmonie Salzburg

Beschreibung

Piraten haben das Schiff des spanischen Edelmannes Belmonte gekapert! Belmontes Braut Konstanze und ihre Dienerin mit dem lustigen Namen Blondchen wurden entführt und müssen nun als Sklavinnen im Palast von Bassa Selim ausharren. Wird es der wackere Belmonte schaffen, Selims grimmigen Diener Osmin auszutricksen, um die beiden zu befreien, oder wird die Geschichte gar eine unerwartete Wendung nehmen? Kindgerecht und mit viel Augenzwinkern wird Wolfgang Amadeus Mozarts komische Oper in diesem Schülerkonzert gespielt und gesungen. Mitmachen ist wie immer ausdrücklich erwünscht!

Das Konzert richtet sich an Gruppen und Schulklassenfolgender Altersstufen:
9.00–10.00 Uhr: ca. 3–7 Jahre
11.30–12.30 Uhr: ca. 6–11 Jahre

Eintritt: 5€ pro Person
Anmeldung nur als Gruppe oder Klasse möglich unter kultur@wuerth.com

iCal

Dienstag, 01.04.2025 |14:00-15:00

Schülerkonzert für weiterführende Schulen

Schülerkonzert © Leo Neumayer_Kinderfestspiele
Veranstalter
Adolf Würth GmbH & Co. KG
Reinhold-Würth-Str. 12-17
74650 Künzelsau
Telefon 07940 156200
Veranstaltungsort
CARMEN WÜRTH FORUM
Am Forumsplatz 1
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Wolfgang Amadeus Mozart
Die Entführung aus dem Serail, KV 384

Frederic Böhle | Sprecher und Schauspiel
Katharina Gudmundsson | Gesang und Schauspiel
Dilay Girgin | Gesang und Schauspiel
Michael Zabanoff | Gesang und Schauspiel
Einar Gudmundsson | Gesang und Schauspiel
Elisabeth Fuchs | Dirigentin

Philharmonie Salzburg

Beschreibung

Das zu Mozarts Lebzeiten mit Abstand erfolgreichste seiner Bühnenwerke wird neu erzählt: Frederic Böhle als Sprecher begleitet das Publikum durch die Geschichte rund um den spanischen Edelmann Belmonte, der seine Braut Konstanze, ihre Dienerin Blondchen und ihren Freund Pedrillo aus den Fängen Bassa Selims befreien will. Musikalisch-dramaturgische Sequenzen wechseln sich ab mit Frederic Böhles Erzählung, die durch den direkten Kontakt zum Publikum einen besonderen Reiz schafft. Ein großes Anliegen der Philharmonie Salzburg ist es, möglichst viele Menschen jeden Alters anzusprechen und für klassische Musik zu begeistern. Mit erfrischend neuen, vom Staub der Jahrhunderte befreiten Interpretationen klassischer Meisterwerke spielt sie sich seit 1998 in die Herzen der Zuhörerinnen und Zuhörer.

Das Konzert richtet sich an Gruppen und Schulklassen der Altersstufe 12–18 Jahre.

Eintritt: 5€ pro Person
Anmeldung nur als Gruppe oder Klasse möglich unter kultur@wuerth.com

iCal

Sonntag, 18.05.2025 |15:00

Familienkonzert Mozart für Kids

Mozart für Kids © Ufuk Arslan
Veranstalter
Adolf Würth GmbH & Co. KG
Reinhold-Würth-Str. 12-17
74650 Künzelsau
Telefon 07940 156200
Veranstaltungsort
CARMEN WÜRTH FORUM
Am Forumsplatz 1
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Hannah Fuchs | Nannerl
Niklas Mischkulnig | Wolfgang Amadeus Mozart und Solovioline
Frederic Böhle | Leopold Mozart
Alexandr Bagrintsev | Hund Pimperl
Elisabeth Fuchs | Dirigentin

Würth Philharmoniker

Beschreibung

In diesem Familienkonzert begibt sich das Publikum auf eine kleine Zeitreise und begleitet die Familie Mozart an einem typischen Tag in ihrem Leben. Seid hautnah mit dabei, wenn Papa Leopold sich die Zukunft seines hochbegabten Sohns Wolfgang Amadeus Mozart ausmalt oder der junge Mozart mit seiner Schwester Maria Anna, die alle liebevoll „Nannerl“ nennen, und ihrem Hund Pimperl spielt. Natürlich wird auch musikalisch einiges zu erleben sein! Stücke wie „Eine kleine Nachtmusik“ oder das lustige Liedchen „O du eselhafter Martin“ dürfen ebenfalls nicht fehlen. Sogar Wolfgang Amadeus Mozart höchstpersönlich greift zur Geige und spielt den ersten Satz seines bekannten Violinkonzerts in D-Dur.

Eintritt: 20€ | 16€ | 12€
Kinder*: 10€ | 8€
Tickets ab 24.03.2025, 11.00 Uhr

* Wir weisen darauf hin, dass die Plätze auf der Empore für Kinder aufgrund der eingeschränkten Sicht schlecht geeignet sind. Kinder bis einschließlich 6 Jahre können auf den Schoß genommen werden und benötigen dann kein eigenes Ticket.

iCal