Jugendmusikschule. Foto Olivier Schniepp.
StartBildung und BetreuungJugendmusikschule

Jugendmusikschule Künzelsau

Mit qualifizierten Lehrkräften will die Jugendmusikschule die Grundlage für ein lebenslanges Musizieren schaffen. Neben der Ausbildung am Instrument bietet die Jugendmusikschule den Schülerinnen und Schülern die Chance, im gemeinsamen Musizieren die Begegnung mit anderen Menschen zu suchen und zu gestalten. Hierzu gibt es zahlreiche Orchester und Ensembles. Besonders begabte Schülerinnen und Schüler bereiten wir auf ein Musikstudium vor.

Musikalische Früherziehung/ Musikalische Grundausbildung

Die Musikalische Früherziehung ist für Kinder zwischen drei und fünf Jahren und dauert 1 ½ Jahre, die Musikalische Grundausbildung für Kinder zwischen fünf und sechs Jahren und dauert ein Jahr. Inhalte sind Singen und Sprechen, Tanz und Bewegung, elementares Instrumentalspiel wobei gemeinsames Erleben von Musik den Unterricht prägt. Der Unterricht findet in Künzelsau im Hermann-Lenz-Haus und verschiedenen Kindergärten im Gruppenunterricht (8 bis 12 Kinder) einmal wöchentlich statt und dauert 50 Minuten.

Orientierungsstufe

Hier können Kinder ab fünf Jahren in einem halbjährigen Kurs Instrumente kennen lernen, ausprobieren und Vorlieben entdecken. Der Unterricht findet in Künzelsau im Hermann-Lenz-Haus und verschiedenen Kindergärten im Gruppenunterricht einmal wöchentlich statt, dauert 50 Minuten und soll dazu dienen, die Instrumentenwahl zu erleichtern.

Unsere Instrumente

Das Cembalo, das Klavier, Streichinstrumente (Violine, Geige, Violoncello, Kontrabass), Blechblasinstrumente (Trompete, Waldhorn, Euphonium, Posaune, Tuba), Holzblasinstrumente (Blockflöte, Querflöte, Saxophon), Schlaginstrumente (Drumset, Snare Drum, Trommel, Orchesterschlagwerk, Pauken, Cajon, Congas, Bongos, Malletinstrumente, Marimba, Vibraphon), Zupfinstrumente (Gitarre, E-Gitarre, E- Bass).

Gesang, Einzel- und Gruppenunterricht

Die eigene Singstimme ist etwas ganz Besonderes, die es zu entdecken und fördern lohnt. Das Literaturangebot reicht vom Liedgesang über Oper zum Popgesang. Die Schüler können bereits früh in Ensembles wie der Kindersingstunde, dem Jugendensemble oder dem Vokalensemble mitwirken.

Bläser- und Streicherklassen

Klassenunterricht ist ein motivierender und effektiver Musikunterricht, bei dem Schüler systematisch ein Instrument spielen lernen. An der Georg-Wagner-Schule besteht der Unterricht im Fach Bläserklasse für die fünfte und sechste Klasse aus zwei Einheiten und findet im Rahmen des regulären Schulunterrichts statt. Er besteht aus einer Kleingruppenstunde und einer Orchesterstunde. Am Ganerbengymnasium findet der Unterricht in den Fächern Bläser- und Streicherklasse für Schüler der fünften Klasse im Rahmen des Ergänzungsunterrichts statt und kann in der 6. Klasse als AG fortgeführt werden.

Gesang Kindersingstunde

Kinder zwischen fünf und neun Jahren haben in der Kindersingstunde Spaß beim Singen von Kinderliedern, Kanons, Rhythmicals und Singspielen. Regelmäßig nehmen sie an der Aufführung von Kindermusicals teil. Die Aufnahme ist jederzeit möglich.

Veranstaltungspläne:

Ihr Ansprechpartner

Herr Jürgen Koch

Leitung Jugendmusikschule

Kirchplatz 9
Telefon 07940 931800
Fax 07940 547180
Gebäude: Jugendmusikschule Künzelsau