Zwei Frauen beim Klamottenkaufen.
StartFreizeit und KulturGastgeberEinkaufen

Einkaufen in Künzelsau

Zwei Frauen vor einem Regal mit Handtaschen.
Bummeln und Einkaufen - in der Künzelsauer Innenstadt ist das möglich. Foto Olivier Schniepp, Foto Linke GmbH.

Die Hauptstraße ist gesäumt von Läden und Lokalen, die zum Bummeln einladen. Auch in den Nebengassen gibt es einiges zu entdecken. Viele Läden sind inhabergeführte Fachgeschäfte, die über ein gut ausgestattetes Sortiment verfügen. Das Einkaufsflair ist daher ein einzigartiges – und man findet auch die ein oder andere Besonderheit in den Regalen, die man in wesentlich größeren Städten nicht antrifft.  Immer leckere und frische Waren bieten die ansässigen Bäckereien und Metzgereien, die als Familienbetriebe geführt werden.

Frau kauft auf dem Wochenmarkt Gemüse ein.
Lokal einkaufen auf dem Wochenmarkt. Foto: Olivier Schniepp, Foto Linke GmbH.

Wochenmarkt

Auf dem Wochenmarkt, der immer dienstags und freitags von 8 bis 12.30 Uhr (von Mai bis September ab 7 Uhr) am Unteren Markt stattfindet, gibt es neben Obst, Gemüse und Blumen viele Spezialitäten aus der Region. Gerade der Freitagsmarkt hat ein besonders umfassendes Angebot an mehr als 15 Ständen.

#kaufdaheim

Auf der #kaufdaheim-Seite finden Sie die vielfältigen Angebote der Künzelsauer Unternehmen, Einzelhändler und Gastronomen, die wir während der Corona-Zeit zusammengestellt haben.