Künzelsauer Flaggen vor dem neuen Rathaus.
StartRathaus und BürgerthekeWegweiser
Behördenwegweiser
Externe Organisationseinheit

Einbürgerung und Staatsangehörigkeit

Beschreibung

ORDNUNG UND ZUWANDERUNG
Nicht nur die "klassische" Polizei sorgt dafür, dass das Zusammenleben im Hohenlohekreis in geordneten Bahnen verläuft. Auch der Landkreis als Kreispolizeibehörde hat vielfältige polizeiliche Aufgaben zu erledigen.
Zu diesen Aufgaben gehören beispielsweise die Bereiche Waffen- und Jagdrecht, Versammlungs- und Demonstrationsrecht, Gewerbe- und Gaststättenrecht sowie Sonn- und Feiertagsrecht. Auch die wichtige Aufgabe, als Heimaufsichtsbehörde Pflegeheime und Behinderteneinrichtungen zu überwachen und zu beraten, wird hier wahrgenommen. Weitere Aufgaben ergeben sich aus dem Bestattungs- und Namensrecht.
Hochwasser, Stürme und andere schlimme Ereignisse in den vergangenen Jahren haben gezeigt, wie wichtig es ist, eine organisierte Katastrophenschutzbehörde neben engagierten und leistungsstarken Einsatzkräften wie Feuerwehr, DRK, DLRG und THW zu haben. Für verschiedene Großschadensereignisse bestehen Alarm- und Einsatzpläne, in Übungen wird das Zusammenwirken des in solchen Fällen zu bildenden Stabes mit den Einsatzkräften geschult.

Der Landkreis unterhält keine eigenen Feuerwehren, ist jedoch Aufsichtsbehörde über die Feuerwehren der Städte und Gemeinden.
Die Aufsicht über die Standesämter und Meldebehörden der kreisangehörigen Städte und Gemeinden sowie die Funktion als Widerspruchsbehörde bei polizeilichen Maßnahmen der Bürgermeisterämter erfolgt ebenfalls durch das Ordnungs- und Verkehrsamt des Hohenlohekreises.

Ein weiterer Aufgabenbereich ist die Verleihung der deutschen Staatsangehörigkeit an ausländische Mitbürger, ebenso die Feststellung der bereits vorliegenden deutschen Staatsangehörigkeit.

Die Ausländerbehörde des Hohenlohekreises trifft Entscheidungen über Einreise, Aufenthalt, Niederlassung und Erwerbstätigkeit von Ausländern, welche sich vorübergehend oder auf Dauer im Hohenlohekreis aufhalten.
Für Asylbewerber, welche dem Hohenlohekreis zugewiesen werden, unterhält der Landkreis Gemeinschaftsunterkünfte und ist für die Erteilung von Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts an diesen Personenkreis zuständig.

Aussiedler, welche in den Hohenlohekreis kommen, werden zunächst ebenfalls in Gemeinschaftsunterkünften aufgenommen, bis sie privaten Wohnraum beziehen können.

 

RECHT
Dem Rechtsamt des Landkreises obliegt die Rechtsberatung der Ämter der Kreisverwaltung sowie die Bearbeitung von rechtlich schwierigen Einzelfällen und die Anfertigung von rechtlichen Stellungnahmen, ebenso die Mitwirkung bei der Erarbeitung oder Überprüfung von Verträgen, Benutzungsordnungen, Satzungen und sonstigen Rechtsvorschriften der Kreisverwaltung.

Es führt und vertritt den Landkreis bei Rechtsstreitigkeiten, soweit nicht einem Amt zur eigenständigen Vertretung zugewiesen. Das Rechtsamt wirkt bei der Bearbeitung von Schadensersatzforderungen sowie die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen gegen Mitarbeiter und Dritte mit. Auch berät es bei Strafanzeigen und Strafanträgen wegen strafbarer Handlungen zum Nachteil des Kreises.

Hausanschrift

Allee 17
74653 Künzelsau
Zur elektronischen Fahrplanauskunft

Parkplatz

Beim Landratsamtsgebäude, in der Tiefgarage des benachbarten Rathauses (gebührenpflichtig), auf dem öffentlichen Parkplatz hinter dem Gebäude B in Richtung Handelshof oder auf dem öffentlichen Parkplatz Wertwiesen (bei der Kocherbrücke).

Anfahrtsbeschreibung

Anfahrt von Norden über BAB A 81 Würzburg-Heilbronn, Autobahnausfahrt Tauberbischofsheim. Von dort auf der B 290 nach Bad Mergentheim, dann über B 19 in Richtung Künzelsau. Anfahrt über die BAB A 6 Heilbronn-Nürnberg, Ausfahrt Kupferzell, dann auf der B 19 nach Künzelsau. Das Landratsamtsgebäude liegt an der Kreuzung Stuttgarter Straße (B 19) / Stettenstraße / Konsul-Uebele-Straße (Alleekreuzung).

Kontakt

Telefon 07940 18 1398
Telefon 07940 18 1559
Fax 07940 18 1214

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeit

Die Öffnungszeiten des Ausländeramts und der Asylbewerberleistungsstelle weichen von den angegebenen Öffnungszeiten ab.
Arbeitstag (Mo - Fr)
08:00 Uhr - 12:00 Uhr
Donnerstag
14:00 Uhr - 17:30 Uhr