Stadtfest in der Hauptstraße mit verschiedenen Ständen bei Nacht.
StartFreizeit und KulturVeranstaltungen

Veranstaltungen

Bitte beachten Sie, dass aus aktuellem Anlass leider auch kurzfristig Veranstaltungen abgesagt oder verschoben werden müssen.
Es ist daher möglich, dass der Veranstaltungskalender auch Termine enthält, die nicht stattfinden.

Für manche Künzelsauer Feste liegt der Anlass Jahrhunderte zurück, andere haben sich erst in letzter Zeit entwickelt. In jedem Fall jedoch sind sie schöne Anlässe für die Künzelsauer und die Besucher von nah und fern, gemeinsam Zeit miteinander zu verbringen und das Leben aus einer besonderen Sicht zu betrachten. Wer an Künzelsau denkt, denkt auch an Kultur. Durch ein von örtlichen Unternehmen, der Stadt und zahlreichen Vereinen und Initiativen getragenes Kulturangebot, muss sich Künzelsau auch vor wesentlich größeren Städten nicht verstecken.

Donnerstag, 19.05.2022 - Sonntag, 30.10.2022

Ausstellung „Fluren, Stadtteile – eine Verwaltung“ im Stadtmuseum

Veranstalter
Stadtverwaltung Künzelsau
Stuttgarter Straße 7
74653 Künzelsau
Veranstaltungsort
Stadtmuseum Künzelsau
Schnurgasse 10
74653 Künzelsau
Beschreibung

Seit fünf Jahrhunderten prägt das Alte Rathaus das Stadtbild von Künzelsau. Symbol der kommunalen Selbstverwaltung ist es erst in der jüngeren Vergangenheit, denn einst saß hier der „Gemeinschaftliche Ganerben-Amts-Schultheiß“, welcher als Diener der Eigentümer des Ortes – der Ganerben – alle Anordnungen umzusetzen hatte, die „von oben“ kamen. Generationen gingen ein und aus, Recht wurde hier gesprochen, Verträge geschlossen. Manche Umbauten und Veränderungen erfuhr das Gebäude. Dies wird im Stadtmuseum in einer Ausstellung vom 19. Mai bis 30. Oktober 2022 gezeigt.
Es ist eine Gemeinschaftsausstellung des Vereins StadtGeschichte und der Karoline-Breitinger-Schule mit dem Stadtmuseum.

Fluren, Stadtteile – eine Verwaltung“ erinnert nicht nur an die sehr alte Geschichte des historischen Gebäudes, sondern auch an die 50 Jahre Kommunal- und Kreisreform. Acht Dörfer wurden 1972/73 mit der Stadt Künzelsau zu einem Ganzen vereinigt. Diese verfügte bereits über die Ortsteile Garnberg und Nagelsberg – später kam noch der Wohnungsbauschwerpunkt Taläcker hinzu. Die Zeit blieb nicht stehen. In vielerlei Hinsicht wurden die Orte der Moderne und ihren Herausforderungen angepasst.

Kategorie
iCal

Donnerstag, 30.06.2022 - Sonntag, 19.02.2023

Ausstellung "Die neue Heimat im Heiligen Land - Fotografien württembergischer Templer 1868-1948"

Veranstalter
Adolf Würth GmbH & Co. KG
Reinhold-Würth-Str. 12-17
74650 Künzelsau
Telefon 07940 156200
Veranstaltungsort
Hirschwirtscheuer Künzelsau
Scharfengasse 12
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Ausstellung mit historischen Fotografien aus den deutschen Siedlungen in Palästina von 1868 - 1948.

Beschreibung

Im Oktober 1868 landeten in Haifa die Gründer der „Tempelgesellschaft“. Die kleine Gruppe von Pietisten, 1861 im Königreich Württemberg gegründet, wollte dort eine christliche Lebensgemeinschaft aufbauen. Mit historischen Fotografien und erläuternden Texten beleuchtet in der Hirschwirtscheuer in Künzelsau die Ausstellung „Die neue Heimat im Heiligen Land“ das Alltagsleben der Auswanderer. Ein besonderes Augenmerk lenken die KuratorInnen Dr. Nurit Carmel und Dr. Jakob Eisler darauf, wie die Templer selbst ihr Leben sahen und in Fotografien festgehalten haben. Dafür werden hauptsächlich Fotografien aus privaten Sammlungen herangezogen, vor allem aus der umfangreichen Sammlung des Historikers Professor Alex Carmel, die Hunderte außergewöhn­liche Aufnahmen umfasst – die nun zum ersten Mal in dieser Ausführlichkeit in einer Ausstellung gezeigt werden. Sie geben das Arbeits- und Schul­leben, die Freizeitgestaltung, die Bräuche und Feste und vieles mehr aus drei Generationen deut­scher Siedlerinnen und Siedler wieder.

Kategorie
iCal

Donnerstag, 18.08.2022 | 16:30

Stadtteilführung Kocherstetten: Fluren, Stadtteile – eine Verwaltung. 50 Jahre Kommunal- und Kreisreform

Veranstalter
Stadtverwaltung Künzelsau
Stuttgarter Straße 7
74653 Künzelsau
Veranstaltungsort
Künzelsau
Kurzbeschreibung

Treffpunkt: alte Kelter

Die Führungen selbst sind kostenfrei - Verzehr in Gastwirtschaften, Weinprobe oder Verköstigungen übernehmen alle Teilnehmenden selbst. Anmeldungen sind möglich ab 20. April 2022 bei Stefan Kraut, stefan.kraut@kuenzelsau.de , 07940 129-117. Anmeldeschluss ist jeweils eine Woche vorher.

Beschreibung

Im Stadtmuseum wird dieses Jahr der Kommunal- und Kreisreform 1972/73 gedacht. Acht Dörfer wurden mit der Stadt Künzelsau zu einem Ganzen vereinigt. Diese verfügte bereits über die Ortsteile Garnberg und Nagelsberg – später kam noch der Bebauungsschwerpunkt Taläcker hinzu. Die Zeit blieb nicht stehen – in vielerlei Hinsicht wurden die Orte der Moderne und ihren Herausforderungen angepasst.
Unter der Leitung von Ehrenfried Biehal und Stefan Kraut wird unter Einbeziehung von Ortsvorstehern und anderen örtlichen Kräften den Entwicklungen der vergangenen 50 Jahre nachgegangen. Natürlich wird dabei auch ein Blick in die vielhundertjährige Geschichte geworfen.
Anschließend ist auch Gelegenheit, bei einem gemütlichen Beisammensein über das Gesehene zu diskutieren. Die Teilnahme an der Führung ist kostenlos, die Rechnung für den eigenen Verzehr übernehmen alle selbst. Gutes Schuhwerk, Wind- und Regenschutz ist zu empfehlen.

Kategorie
iCal

Donnerstag, 18.08.2022 | 17:00-21:00

Sommer in der Stadt mit "Keep Alive"

Veranstalter
Stadtverwaltung Künzelsau
Stuttgarter Straße 7
74653 Künzelsau
Veranstaltungsort
Keltergasse
Kurzbeschreibung

Der Eintritt ist frei.

Beschreibung

An verschiedenen Standorten in der Innenstadt werden gemütliche Plätze mit Palmen, Sandflächen und Liegestühlen geschaffen, die mit Live-Musik zum Verweilen einladen.

Kategorie
iCal

Donnerstag, 25.08.2022 | 17:00-21:00

Internationaler Abend bei „Sommer in der Stadt“: Syrischer Abend mit "Simone & Nadine"

Veranstalter
Stadtverwaltung Künzelsau
Stuttgarter Straße 7
74653 Künzelsau
Veranstaltungsort
Unterer Markt
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Der Eintritt ist frei.

Internationale Kulturen finden in Künzelsau Heimat

Beschreibung

An verschiedenen Standorten in der Innenstadt werden gemütliche Plätze mit Palmen, Sandflächen und Liegestühlen geschaffen, die mit Live-Musik zum Verweilen einladen.

Kategorie ,
iCal

Samstag, 27.08.2022 | 13:00

Morsbacher Wandertag

SV Morsbach Wandertag
SV Morsbach Wandertag
Veranstalter
SV Morsbach e.V.
Morsbach
Brühlsteige 46
74653 Künzelsau
Telefon 07940 6955 (abends)
Veranstaltungsort
Sportheim Morsbach
Brühlsteige 46
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Am 27. August ab 13:00 Uhr Morsbacher Wandertag. Auf der Wanderstrecke gibt es eine Zwischenstation mit Getränken. Anschließend Hocketse am Sportheim ab 17:00 Uhr. Zur Hocketse gibt es Grillklassiker und verschiedene Getränke. Der SV Morsbach freut sich auf seine Mitglieder, Freunde & Bekannte.

Beschreibung

Etwas neues entdecken, aber auch bekanntes neu betrachten? Zum Abschluss bei einer Hocketse den Tag gemütlich ausklingen lassen? Dazu bietet der Morsbacher Wandertag am Samstag 27. August eine sehr gute Gelegenheit. Die Wandergruppe trifft sich um 13:00 am Sportheim Morsbach und dann geht es rund um Morsbach in die Natur. Wer nur zur Hocketse dabei sein möchte, ist ab 17:00 am Sportheim Morsbach herzlich eingeladen. Zur Hocketse gibt es Grillklassiker und verschiedene Getränke.
Auf der Wanderstrecke gibt es eine Zwischenstation mit Getränken. Die Strecke ist für jung und alt geeignet und es wird festes Schuhwerk empfohlen. Der SV Morsbach freut sich auf seine Mitglieder, Freunde & Bekannte.

iCal

Sonntag, 28.08.2022 | 14:00-15:00

Öffentliche Führung durch die Ausstellung: Edita Kadiric: Cocoon

Homepage Museum Würth
Foto: Ufuk Arslan
Veranstalter
Adolf Würth GmbH & Co. KG
Reinhold-Würth-Str. 12-17
74650 Künzelsau
Telefon 07940 156200
Veranstaltungsort
Museum Würth
Reinhold-Würth-Straße 15
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Die öffentliche Führung bietet einen Einblick in die Ausstellung mit Werken der Künstlerin Edita Kadiric. Dauer ca. 60 min., Teilnahmegebühr: € 6,- pro Person. Um Anmeldung wird gebeten unter: museum@wuerth.com

Kategorie
iCal

Donnerstag, 01.09.2022 | 14:00-19:30

Blutspende

Veranstalter
Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Hohenlohe e.V.
Dieselstraße 10
74653 Künzelsau
Telefon 07940 9225 0
Veranstaltungsort
Stadthalle Künzelsau
Schulstraße 9
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Aufgehobene Corona-Restriktionen und die ohnehin höhere Mobilität der Menschen innerhalb der Urlaubs- und Ferienzeit im Sommer wirken sich negativ auf die Zahl der Blutspenden aus. Die Blutvorräte schmelzen wie Eis in der Sonne. Derzeit zählt jede Blutspende! 

Weitere Blutspendetermine online unter: terminreservierung.blutspende.de

Beschreibung

Jetzt Leben schenken und selbst beschenkt werden: Als Dankeschön erhält jede/r BlutspenderIn eine Lunchbox im exklusiven DRK-Design.

Informationen rund um die Blutspende bietet der DRK-Blutspendedienst auch über die kostenfreie Service-Hotline 0800 - 11 949 11. Alle aktuell geltenden Regeln und weitere Informationen unter: www.blutspende.de/corona.  

iCal

Donnerstag, 01.09.2022 | 17:00-21:00

Sommer in der Stadt mit "Rockzylla"

Veranstalter
Stadtverwaltung Künzelsau
Stuttgarter Straße 7
74653 Künzelsau
Veranstaltungsort
Oberer Bach
Gaisbacher Straße 7
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Der Eintritt ist frei.

Beschreibung

An verschiedenen Standorten in der Innenstadt werden gemütliche Plätze mit Palmen, Sandflächen und Liegestühlen geschaffen, die mit Live-Musik zum Verweilen einladen.

iCal

Montag, 05.09.2022 | 19 - 21

Café International - Sprachenstammtisch

Veranstalter
Stadtverwaltung Künzelsau
Stuttgarter Straße 7
74653 Künzelsau
Veranstaltungsort
KOKOLORES
Bahnhofstraße 1
74653 Künzelsau
Telefon 07940 575 43
Kurzbeschreibung

Aus Bozen Südtirol kam die Idee für den Sprachenstammtisch. Dort machte Marion Hannig-Dümmler erste Erfahrungen mit einem solchen Angebot, dessen Konzept sie 2007 in Künzelsau in Kooperation mit Kreisdiakonieverband und Kokolores etablierte. In diesen vergangenen 15 Jahren wurde das Konzept mit Preisen wie dem Bürgerpreis und der Nominierung zum Landes-Ehrenamtspreis auch von der Landesregierung als Vorbildprojekt gewürdigt.

2022 soll nun ab Juli eine neue Ära des Café International mit erstmalig 7 Tischen – 7 Sprachen beginnen. Der Sprachenstammtisch ist Teil des Integrationskonzepts, das die stellvertretende Hauptamtsleiterin bei der Stadtverwaltung Künzelsau Marion Hannig-Dümmler aktuell ausarbeitet.

Beschreibung
  • Englisch – Sandra Bedoya – gebürtig aus Chicago USA, kam 2001 nach Künzelsau.
  • Französisch – Margitta Häger und Suzanna Bignolles – Margitta Häger lebte viele Jahre in Südfrankreich und Suzanna Bignolles aus Frankreich arbeitet als Muttersprachlerin für Ziehl-Abegg France.
  • Spanisch – Stefan Kraut – geboren und aufgewachsen in Uruguay.
  • Italienisch – Gianluca Sica – als Sohn italienischer Eltern mehrsprachig aufgewachsen. Da er beruflich viel eingespannt ist, werden hier noch eine Mitmoderatorin oder ein Moderator gesucht.
  • Arabisch – Omar Alkhalaf – in Syrien geboren und aufgewachsen, lebt nun schon seit vielen Jahren in Künzelsau.
  • Ukrainisch – Ilona Nies – in der Ukraine geboren und aufgewachsen, kam vor zehn Jahren nach Künzelsau.
  • Deutsch – Marion Hannig-Dümmler – in Künzelsau aufgewachsen und nach einigen Auslandsaufenthalten in Künzelsau geblieben. Sie brachte aus Bozen das Konzept des Sprachencafés mit.
iCal

Donnerstag, 08.09.2022 | 17:00-21:00

Sommer in der Stadt mit "Little Miss Martin"

Veranstalter
Stadtverwaltung Künzelsau
Stuttgarter Straße 7
74653 Künzelsau
Veranstaltungsort
Hauptstraße
Hauptstraße 15
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Der Eintritt ist frei.

Beschreibung

An verschiedenen Standorten in der Innenstadt werden gemütliche Plätze mit Palmen, Sandflächen und Liegestühlen geschaffen, die mit Live-Musik zum Verweilen einladen.

iCal

Donnerstag, 08.09.2022 | 18:00-20:00

Trost und Zuversicht in schweren Zeiten - Lesung mit Eduard Maass

Veranstalter
Hospizdienst Kocher-Jagst
Amrichtshäuser Straße 10
74653 Künzelsau
Telefon 07940 93 950 12
Veranstaltungsort
Katholische Kirche St. Paulus
Hallstattweg 13
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Bereits zum zweiten Mal besucht uns Eduard Maass in Künzelsau und liest in seinem Buch „Das Buchvom Abschied“ am Donnerstag, 8. September 2022 um 18:00 Uhr im großen Seminarraum der katholischen Kirche, St. Paulus, Hallstattweg 13 in Künzelsau vor. Mehr als 40 prominente Persönlichkeiten teilen ihre Gedanken zum Thema Tod und Sterben in diesem Buch.
Sie berichten von den eigenen Erfahrungen mit Verlust oder geben ihre ganz persönlichen Trauererlebnisse wieder – berührende, nachdenkliche, aber auch heitere Beiträge u.a. von Nobert Blüm, Paulo Coelho, Anselm Grün, Inge Jens, Hans Krüg, Jana Haas, Erika Pluhar, Gregor Gysi und Veronika Ferres. Sie finden Worte zu einem persönlichen, aber in unserer Gesellschaft noch immer Tabuisierten Thema, das viele Menschen sprachlos macht.
Die Lesung ist kostenfrei um eine Spende für die Trauerbegleitung des ambulanten Hospizdienstes Kocher/Jagst wird gebeten.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung ist erforderlich.  

Anmeldung:
Hospizdienst Kocher/Jagst
Telefon: 07940/93950-12 (Bitte auf AB sprechen) oder info@hospizdienst-kocher-jagst.de

Kategorie
iCal

Samstag, 10.09.2022 | 9:00 Uhr

Kraut- und Rübenmarkt

Veranstalter

Werbegemeinschaft Künzelsau

Telefon 07940 129-105
Veranstaltungsort
Innenstadt
Stuttgarter Straße
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Kontakt
www.kuen-aktiv.de
E-Mail christoph.bobrich@kuenzelsau.de
Telefon 07940 129-105

Beschreibung

Zwar gibt es weder Kraut noch Rüben zu kaufen, dafür aber einige Schnäppchen. Egal ob Schuhe, Bekleidung, Haushaltswaren, Kinderspielzeug, Schmuck oder Bücher – an den Ständen in der Hauptstraße ist für jeden etwas dabei. Und das alles zu einem sensationellen Preis.

Nach beendeter Schnäppchentour oder Stärkung zwischendurch laden die Künzelsauer Gastronomen ein

Kategorie
iCal

Montag, 12.09.2022 | 19:00-21:00

Otto Kohlstock - Treffpunkt Forum

Veranstalter
Adolf Würth GmbH & Co. KG
Reinhold-Würth-Str. 12-17
74650 Künzelsau
Telefon 07940 156200
Veranstaltungsort
CARMEN WÜRTH FORUM
Am Forumsplatz 1
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Beginn 19 Uhr │ Eintritt: frei│ Einlasskarten ab 14.07.2022, 11 Uhr unter unter kultur@wuerth.com │ Reinhold Würth Saal │ Künzelsau 

Beschreibung

Otto Kohlstock ist Auslandspfarrer und „letzter Missionar“ des Berliner Missionswerks. Er lebt und arbeitet seit 37 Jahren in Südafrika. Seit 2003 leitet der engagierte, 1954 geborene Mann das ökumenische Zentrum iThemba Labantu, das in einem der ärmsten Townships der südafrikanischen Metropole Kapstadt liegt. Otto Kohlstock setzt sich unermüdlich
für ein besseres Leben der Ärmsten ein. Kindern bietet er Schutz zum Spielen und Lernen, Frauen haben ein Einkommen durch Keramik sowie Näh- und Perlenarbeiten, junge Erwachsene eine Ausbildungsmöglichkeit in der von der Würth-Guppe ausgestatteten KFZ-Werkstatt. Außerdem betreibt das Zentrum eine Schule und bietet Ausbildungsmöglichkeiten
an. Vormittags sind 200 Kinder in der Schule, am Nachmittag kommen weitere 400 Kinder dazu, sodass täglich 600 Schulkinder vor Ort sind.

Im Gespräch mit Bernadette Schoog wird Otto Kohlstock über seine spannende und schwierige Arbeit in Südafrika berichten, für die er erst kürzlich mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt wurde.

 

Kategorie
iCal

Mittwoch, 14.09.2022 | 16:30

Stadtteilführung Schloß Stetten: Fluren, Stadtteile – eine Verwaltung. 50 Jahre Kommunal- und Kreisreform

Veranstalter
Stadtverwaltung Künzelsau
Stuttgarter Straße 7
74653 Künzelsau
Veranstaltungsort
Künzelsau
Kurzbeschreibung

Treffpunkt: Torhaus am Burggraben

Die Führungen selbst sind kostenfrei - Verzehr in Gastwirtschaften, Weinprobe oder Verköstigungen übernehmen alle Teilnehmenden selbst. Anmeldungen sind möglich ab 20. April 2022 bei Stefan Kraut, stefan.kraut@kuenzelsau.de , 07940 129-117. Anmeldeschluss ist jeweils eine Woche vorher.

Beschreibung

Im Stadtmuseum wird dieses Jahr der Kommunal- und Kreisreform 1972/73 gedacht. Acht Dörfer wurden mit der Stadt Künzelsau zu einem Ganzen vereinigt. Diese verfügte bereits über die Ortsteile Garnberg und Nagelsberg – später kam noch der Bebauungsschwerpunkt Taläcker hinzu. Die Zeit blieb nicht stehen – in vielerlei Hinsicht wurden die Orte der Moderne und ihren Herausforderungen angepasst.
Unter der Leitung von Ehrenfried Biehal und Stefan Kraut wird unter Einbeziehung von Ortsvorstehern und anderen örtlichen Kräften den Entwicklungen der vergangenen 50 Jahre nachgegangen. Natürlich wird dabei auch ein Blick in die vielhundertjährige Geschichte geworfen.
Anschließend ist auch Gelegenheit, bei einem gemütlichen Beisammensein über das Gesehene zu diskutieren. Die Teilnahme an der Führung ist kostenlos, die Rechnung für den eigenen Verzehr übernehmen alle selbst. Gutes Schuhwerk, Wind- und Regenschutz ist zu empfehlen.

iCal

Freitag, 16.09.2022

Mitternachtsshopping

Veranstalter

Werbegemeinschaft Künzelsau

Telefon 07940 129-105
Veranstaltungsort
Innenstadt
Stuttgarter Straße
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Kontakt
www.kuen-aktiv.de
E-Mail christoph.bobrich@kuenzelsau.de
Telefon 07940 129-105

Beschreibung

Viele Einzelhändler der Werbegemeinschaft Künzelsau laden an diesem Abend ihre Kunden bis in die späten Abendstunden ein: zum Bummeln, Einkaufen, aber auch zum Probieren. Ein Glas Bier hier, ein Cocktail da oder darf es ein kleiner Snack sein? Besucher können sich überraschen lassen.

Mit einem kreativen Beleuchtungskonzept wird die komplette Innenstadt in Szene gesetzt. Speziell ab Einbruch der Dunkelheit entsteht ein großes Farbenspiel in der Künzelsauer Innenstadt, das bei dem Shopping-Erlebnis für gute Stimmung sorgt. Besucher des Mitternachtsshopping erleben die Künzelsauer Innenstadt mal in einem ganz anderen Flair.

Kategorie
iCal

Montag, 19.09.2022 | 19 - 21

Café International - Sprachenstammtisch

Veranstalter
Stadtverwaltung Künzelsau
Stuttgarter Straße 7
74653 Künzelsau
Veranstaltungsort
KOKOLORES
Bahnhofstraße 1
74653 Künzelsau
Telefon 07940 575 43
Kurzbeschreibung

Aus Bozen Südtirol kam die Idee für den Sprachenstammtisch. Dort machte Marion Hannig-Dümmler erste Erfahrungen mit einem solchen Angebot, dessen Konzept sie 2007 in Künzelsau in Kooperation mit Kreisdiakonieverband und Kokolores etablierte. In diesen vergangenen 15 Jahren wurde das Konzept mit Preisen wie dem Bürgerpreis und der Nominierung zum Landes-Ehrenamtspreis auch von der Landesregierung als Vorbildprojekt gewürdigt.

2022 soll nun ab Juli eine neue Ära des Café International mit erstmalig 7 Tischen – 7 Sprachen beginnen. Der Sprachenstammtisch ist Teil des Integrationskonzepts, das die stellvertretende Hauptamtsleiterin bei der Stadtverwaltung Künzelsau Marion Hannig-Dümmler aktuell ausarbeitet.

Beschreibung
  • Englisch – Sandra Bedoya – gebürtig aus Chicago USA, kam 2001 nach Künzelsau.
  • Französisch – Margitta Häger und Suzanna Bignolles – Margitta Häger lebte viele Jahre in Südfrankreich und Suzanna Bignolles aus Frankreich arbeitet als Muttersprachlerin für Ziehl-Abegg France.
  • Spanisch – Stefan Kraut – geboren und aufgewachsen in Uruguay.
  • Italienisch – Gianluca Sica – als Sohn italienischer Eltern mehrsprachig aufgewachsen. Da er beruflich viel eingespannt ist, werden hier noch eine Mitmoderatorin oder ein Moderator gesucht.
  • Arabisch – Omar Alkhalaf – in Syrien geboren und aufgewachsen, lebt nun schon seit vielen Jahren in Künzelsau.
  • Ukrainisch – Ilona Nies – in der Ukraine geboren und aufgewachsen, kam vor zehn Jahren nach Künzelsau.
  • Deutsch – Marion Hannig-Dümmler – in Künzelsau aufgewachsen und nach einigen Auslandsaufenthalten in Künzelsau geblieben. Sie brachte aus Bozen das Konzept des Sprachencafés mit.
iCal

Donnerstag, 22.09.2022 | 19:00-21:00

Die Perlingerin - Worum es wirklich geht - Kabarett mit Sissi Perlinger

Veranstalter
Adolf Würth GmbH & Co. KG
Reinhold-Würth-Str. 12-17
74650 Künzelsau
Telefon 07940 156200
Veranstaltungsort
CARMEN WÜRTH FORUM
Am Forumsplatz 1
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Beginn 19 Uhr │ Eintritt: € 30,-/20,- │ Tickets ab 25.07.2022, 11.00 Uhr
unter www.kultur.wuerth.com │ Reinhold Würth Saal │ Künzelsau 

Beschreibung

Kabarett mit Sissi Perlinger

Sissi Perlinger kitzelt die Glückssynapsen und lädt zu einer kurzweiligen Lebensreise ein, hin zum eigenen höchsten Potenzial, das in jedem von uns steckt.

In ihrer neuesten Bühnenshow „Worum es wirklich geht“ gibt sie tiefgründige, hochphilosophische, urkomische und politisch ordentlich unkorrekte Anregungen, sich über den wahren Sinn des Lebens Gedanken zu machen. Sie
schmeißt mit Weis- und Wahrheiten derart rasant um sich, dass man vor lauter Lachen ganz vergisst, dass es sich um ebensolche handelt. Was sich auf diesem Planeten gerade
abspielt, schimmert immer wieder durch und wird von der Perlingerin schonungslos auf den Punkt gebracht.

Die Kaiserin der Vielseitigkeit ist Kabarettistin, Entertainerin, ernste Schauspielerin und Bühnenschamanin. Sie gibt Anregungen, wie man sich weiterentwickeln und die Themen
der heutigen Zeit meistern kann. Das Publikum wird amüsiert, inspiriert, aber auch tief berührt.

Kategorie
iCal

Samstag, 24.09.2022 | 11:00

Walk & Talk: dem fairen Kaffee auf der Spur

Veranstalter
Stadtverwaltung Künzelsau
Stuttgarter Straße 7
74653 Künzelsau
Veranstaltungsort
Wertwiesen
Schloßmühlgasse 14
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Treffpunkt: Wertwiesen-Gelände unterhalb vom Schloss

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Beschreibung

Schon die alten Griechen haben es so gemacht: Bildung und Bewegung an der frischen Luft. Bei einer zweistündigen Tour durch die Innenstadt von Künzelsau lernen die Teilnehmenden die Welt des Kaffees, Schieflagen und faire Lösungsansätze kennen. Der interaktive Spaziergang vermittelt Wissen zu globalen Themen und endet mit einer Tasse Kaffee.

Wie wird Kaffee angebaut, wieviel „Frau“ steckt darin, inwiefern spielen Klimawandel, Börsenkurse, Siegel, Gerechtigkeitsfragen und sogar unser Sparschwein eine Rolle? Diese Fragen werden beim Spaziergang beantwortet.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit Oikocredit durchgeführt.

iCal