Neues Rathaus. Foto Olivier Schniepp.

Jung und kreativ zwischen Beats und Bebop

UpBeat Hohenlohe am 7. März  im Künzelsauer Rathausfoyer

Heidi Bayer tritt am 7. März mit Virtual Leak und Musikerinnen und Musikern des Ganerben-Gymnasiums im Künzelsauer Rathausfoyer auf.
Heidi Bayer tritt am 7. März mit Virtual Leak und Musikerinnen und Musikern des Ganerben-Gymnasiums im Künzelsauer Rathausfoyer auf.

UpBeat Hohenlohe präsentiert in diesem Jahr im Rathausfoyer Künzelsau mit Virtual Leak eine aufstrebende Band der kreativen deutschen Musikszene, die ihre ganz eigene Sprache spricht und ästhetisch neue Horizonte öffnet. Dabei integrieren sie Musikerinnen und Musiker des Ganerben-Gymnasiums Künzelsau, um Stücke zu erarbeiten, weiter zu entwickeln und sogar zu komponieren.
Am 7.3.2020 um 19 Uhr steht Heidi Bayers „Virtual Leak“ spielerisch verschachtelt im Rathausfoyer Künzelsau auf der Bühne. Das Quartett bildet für die Trompeterin und Komponistin den idealen Ausgangspunkt, ihre musikalischen Ideen in reduzierter Besetzung zu entwickeln und einen Ort des gemeinsamen Erfindens, Verwerfens und Verquickens mit Working-Band-Charakter am Puls der Zeit zu kreieren. 2018 in Köln gegründet, ist es vor allem dieser unvorhersehbare und ausbrechende musikalische Gestus, dem das Quartett ohne Harmonieinstrument seinen Namen verdankt. Organische Melodien, hier und da spielerisch verschachtelt und kontrapunktisch verarbeitet, münden in kontrastreichen Passagen. Harmonie im klassischen Sinne geht im wahrsten Sinne des Wortes flöten – und ist trotzdem immer präsent, mal subtiler, mal dynamischer, aber doch immer zum Greifen nah. Rhythmisch fließend, gespickt mit Überraschungen und Wendungen, jedoch immer im Sinne der Melodie und des Gesamtklangs denkend, bilden „Virtual Leak“ eine Band voller Energie und eine moderne Version der legendären Klänge von Ornette Coleman & Co. Bandmitglied ist auch Saxofonist Johannes Ludwig, der als künstlerischer Leiter des Festivals auch die Schulworkshops plant und initiiert. Supportet wird Virtual Leak von der Jazzband des Ganerben-Gymnasiums Künzelsau.
 
UpBeat Hohenohe 2020 lädt ein zu offenen, spannenden und berührenden Musikerlebnissen! Das Projekt wird gefördert von der Paul Kleinknecht Stiftung, der Sparkasse Hohenlohekreis sowie von den Kooperationpartnern der Kulturstiftung Hohenlohe, der Stadt Künzelsau und das Bildungshaus Kloster Schöntal.
 
Tickets unter www.upbeat-hohenlohe.de oder 07940/18-348

Heidi Bayer.
Heidi Bayer.