Blick auf das neue Rathaus in Künzelsau.

„Sommer in der Stadt“

Urlaubsfeeling und Aktionen in der Künzelsauer Innenstadt

Zwei Menschen halten zwei Cocktails vor dem Alten Rathaus.
Urlaubsfeeling in der Künzelsauer Innenstadt. Foto Olivier Schniepp, Foto Linke GmbH.

Aufgrund von Corona können viele nicht in den Sommerurlaub fahren. Deshalb möchte die Stadtverwaltung Künzelsau zusammen mit der Werbegemeinschaft Künzelsau und den Unternehmen vor Ort an vier zentralen Plätzen Urlaubsfeeling in die Innenstadt bringen. Liegestühle, Loungemöbel, Sandflächen, Pflanzen und kleine Aktionen laden ab Mitte Juni an folgenden Plätzen zum Verweilen ein: Unterer Markt, Altes Rathaus, Oberer Bach und am Restaurant Emma.
 
Die erste Aktion im Rahmen von „Sommer in der Stadt“ wird das Faire Frühstück am kommenden Samstag, 20. Juni von 9.00 Uhr bis 11.30 Uhr am Unteren Markt sein. Der faire Stadtkaffee wird kostenlos ausgeschenkt. Frühstück, Geschirr und Besteck bringt jeder Besucher selbst mit. Die geltenden Auflagen und Abstandsregeln müssen eingehalten werden.

Außenbereich einer Eisdiele in der Künzelsauer Innenstadt.
Urlaubsfeeling in der Künzelsauer Innenstadt. Foto Ulrike Klumpp.

Ab Anfang Juli werden die geschaffenen „Sommer-in-der-Stadt-Plätze“ von der Stadtverwaltung Künzelsau und der Werbegemeinschaft Künzelsau bespielt. Beginn ist der 2. Juli mit DJ Bott am Sandstrand des Restaurants Emma. Alle weiteren Aktionen werden über unsere Homepage, Facebook „Künzelsau – meine Stadt“ und Instagram „kuenzelsau.meinestadt“ kommuniziert.
 
„Sommer in der Stadt“ wird vom Globus Baumarkt Künzelsau und der WeinSchmiede von Benjamin Frank unterstützt.
 
Das geplante Kultur- und Veranstaltungsprogramm der Stadt Künzelsau wird aufgrund der Corona-Pandemie auch noch über den Sommer ausgesetzt. In welchem Umfang und ab welchem Zeitpunkt das Programm fortgesetzt werden kann, hängt von den zukünftigen Corona-Verordnungen ab.