Neues Rathaus. Foto Olivier Schniepp.

Geänderte Öffnungszeiten der städtischen Einrichtungen

Während der Feiertage:

In den sanierten Räumen erwartet die Besucher der Stadtbücherei ein erweitertes Medienangebot. Im neuen Jahr können außerdem auch die neu eingerichteten Bürgerräume genutzt werden. Foto Olivier Schniepp.
In den sanierten Räumen erwartet die Besucher der Stadtbücherei ein erweitertes Medienangebot. Im neuen Jahr können außerdem auch die neu eingerichteten Bürgerräume genutzt werden. Foto Olivier Schniepp.

Während der Feiertage über Weihnachten und den Jahreswechsel gelten für die städtischen Einrichtungen teilweise geänderte Öffnungs- und Betriebszeiten: 

Künzelsauer Bergbahn
Weihnachten: Dienstag, 24. Dezember 2019 von 6.15 Uhr bis 15.00 Uhr; Mittwoch, 25. Dezember und Donnerstag, 26. Dezember 2019 von 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr. Silvester: Dienstag, 31. Dezember 2019 von 6.15 Uhr bis 17.00 Uhr. Neujahr: Mittwoch, 1. Januar 2020 von 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr. Feiertag Heilige Drei Könige: Montag, 6. Januar 2020 von 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr. Die Bergbahn fährt wie gewohnt im Viertel-Stunden-Takt.

Stadtmuseum
Das Stadtmuseum ist 24. und am 31. Dezember 2019 geschlossen. Geöffnet ist von 25. bis 30. Dezember 2019 und ab 1. Januar wieder Mittwochs bis Sonntag von 13 bis 17 Uhr. Auch am Feiertag Montag, 6. Januar 2020 hat das Stadtmuseum von 13 bis 17 Uhr geöffnet. 

Stadtbücherei im Alten Rathaus
Die Bücherei ist in der Zeit vom 23. Dezember 2019 bis 6. Januar 2020 geschlossen.

Bürgerbüro im Rathaus
Vom 24. bis 26. Dezember 2019 und vom 31. Dezember 2019 bis einschließlich 1. Januar 2020 ist das Bürgerbüro geschlossen. Ansonsten gelten die üblichen Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 8.30 bis 18.30 Uhr sowie Samstag von 9 bis 13 Uhr. 

Hallenbad TollKÜN
Das Hallenbad hat geöffnet: 21. und 22. Dezember 2019 von 8 bis 18 Uhr; 27. Dezember von 15 bis 21 Uhr;  28. und 29. Dezember von 8 bis 18 Uhr; 2. und 3. Januar 2020 von 15 bis 21 Uhr; 4. bis 6. Januar von 8. bis 18 Uhr. Das TollKÜN ist geschlossen: vom 23. bis 26. Dezember; 30. und 31. Dezember 2019 sowie am 1. Januar 2020.