Neues Rathaus. Foto Olivier Schniepp.

Coronavirus: Wichtige Informationen

Stadtbücherei und Stadtmuseum in Künzelsau geschlossen

Die Künzelsauer Einwohnerinnen und Einwohner sind gebeten, nur mit den zwingend zu erledigenden Dingen ins Rathaus zu kommen. Unterlagen und Postsendungen sollen in den Briefkasten am Haupteingang des Rathauses eingeworfen werden. Foto Stadtverwaltung Künzelsau.

Die Entwicklung bei der Verbreitung des Coronavirus wird bei Stadtverwaltung Künzelsau in einem Stab unter der Leitung von Bürgermeister Stefan Neumann tagesaktuell mit den städtischen Funktionsstellen erörtert und erforderliche Maßnahmen ergriffen oder angepasst. Dort wurde heute festgelegt, dass ab Dienstag, 17. März 2020 bis zum Ende der Osterferien, einschließlich 19. April 2020, Folgendes gilt:

  • Das Bürgerbüro im Rathaus Künzelsau ist samstags geschlossen, montags bis freitags zu den üblichen Zeiten, 8.30 bis 18.30 Uhr, geöffnet. „Bitte kommen Sie nur mit zwingend zu erledigenden Dingen zu uns ins Rathaus und haben Sie Verständnis, wenn Sie Wartezeiten in Kauf nehmen müssen“, appelliert Bürgermeister Stefan Neumann. „In den nächsten Wochen arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rathaus im Schichtdienst. Auch per Telefon und E-Mail lässt sich vieles klären.“ Unterlagen und Postsendungen sollen in den Briefkasten am Haupteingang des Rathauses eingeworfen werden.
  • Die Weltraumausstellung im Rathaus ist geschlossen.
  • Die Stadtbücherei ist geschlossen. Ausgeliehene Bücher können abgegeben werden, sobald die Stadtbücherei wieder geöffnet ist. Es fallen keine Mahngebühren an.
  • Das Stadtmuseum ist geschlossen.
  • Alle Veranstaltungen in öffentlichen Räumen sind untersagt.
  • Gesperrt sind Sporthallen, Dorfgemeinschaftshäuser, der Bürgertreff Taläcker und Sportplätze.
  • Abschließbare Kinderspiel- und Bolzplätze und Kleinspielfelder werden gesperrt. Für die offenen Spielplätze gilt zu beachten, dass zwar Ansammlungen von Menschen vermieden werden sollen, Bewegung und Aufenthalt an der frischen Luft aber positiv und deshalb unter den bekannten Verhaltensmaßregeln und Abstandswahrung möglich sein sollen.
  • Die Notfallbetreuung für Kindergarten- und Schulkinder ist eingerichtet.

Folgende Einrichtungen sind ebenfalls bis einschließlich 19. April 2020 geschlossen:

  • das Hallenbad TOLLKün
  • das Jugendzentrum und Jugendblockhaus
  • die Jugendmusikschule
  • die Volkshochschule