Blick auf das neue Rathaus in Künzelsau.

Coronaviurs: Auswirkungen auf Künzelsau

Änderungen ab 20. April 2020

Blick auf das neue Rathaus von vorn.
Foto Olivier Schniepp.

Der Bund und die Länder haben über das weitere Vorgehen in der Coronakrise entschieden. Es wurde beschlossen, dass die bisher geltenden Kontaktverbote bis zum 4. Mai 2020 fortgeführt werden. Es dürfen sich somit an öffentlichen Plätzen maximal zwei Personen mit einem Mindestabstand von 1,5 Metern aufhalten (ausgenommen sind Familien). Die weiteren Entscheidungen wirken sich folgendermaßen auf Künzelsau aus.

Kindertageseinrichtungen und Schulen bleiben bis einschließlich 3. Mai 2020 geschlossen
Die Kindertageseinrichtungen und Schulen in Künzelsau bleiben weiterhin geschlossen. Es wird jedoch auch nach den Osterferien eine Notfallbetreuung für die Kinder angeboten, deren Eltern in systemrelevanten Berufen arbeiten. Über diese, bereits seit einigen Wochen geltende Regelung hinaus, hat die Bundesregierung beschlossen, die Notfallbetreuung für weitere Kinder zu öffnen. Schüler der siebten Klasse werden in die Notfallbetreuung mit einbezogen. Darüber hinaus sollen auch Eltern, die aufgrund ihres Berufes einen bestätigten Bedarf haben, diese in Anspruch nehmen dürfen. Sobald hier eine Konkretisierung der Bundes- bzw. Landesregierung dahingehend erfolgt ist, welche Familien unter diese Erweiterung fallen, wird das örtliche Angebot in den Kindertageseinrichtungen und Schulen, sofern möglich, entsprechend ergänzt. Meldungen bei Bedarf bitte an das Sekretariat der Georg-Wagner-Schule Künzelsau, E-Mail info@gewas-kuenzelsau.de oder Telefon 07940 / 98750-0. Welche Bereiche zur kritischen Infrastruktur zählen, ist auf der Seite des Kultusministeriums zu finden.
Die Eltern werden über Facebook, die städtische und die schulischen Webseiten sowie die Kita-App auf dem Laufenden gehalten.

Geschäfte bis 800 Quadratmeter dürfen ab 20. April 2020 wieder öffnen
Ab Montag, 20. April 2020, dürfen Geschäfte mit einer Verkaufsfläche von bis zu 800 Quadratmetern unter Einhaltung der Hygienevorgaben wieder öffnen. Weitere Informationen sind auf den Seiten des Sozialministeriums zu finden. Die Mischsortimentsregelung findet hier keine Anwendung. Autohändler, Fahrradhändler, Buchhandlungen, Wein- und Spirituosenhandlungen, Bibliotheken und Archive dürfen unabhängig von der Größe der Verkaufsfläche unter Einhaltung der Hygieneauflagen ab 20. April 2020 wieder öffnen. Auch der Außer-Haus-Verkauf von Gaststätten, Cafés und Eisdielen ist möglich. Die Betriebe im Hotel- und Gaststättengewerbe bleiben weiterhin geschlossen. Die Möglichkeit Waren und Speisen auch bequem von zu Hause aus zu bestellen besteht weiterhin. Auch der Künzelsauer Lieferservice kann weiterhin genutzt werden. Weitere Informationen unter http://www.kuenzelsau.de/kaufdaheim.

Absage von städtischen Veranstaltungen
Bis einschließlich 15. Juni 2020 sind aufgrund des Coronavirus alle städtischen Veranstaltungen abgesagt. „Um die Ausbreitung des Coronavirus weiter zu verlangsamen und das Ansteckungs-Risiko zu minimieren, werden alle weiteren städtischen Veranstaltungen bis 15. Juni 2020 abgesagt“, erklärt Bürgermeister Stefan Neumann. Darüber hinaus werden der Krämermarkt am 24. Juni 2020 und das Jubiläumskonzert „50 Jahre Jugendmusikschule Künzelsau“ im Burggraben Schloss Stetten am 4. Juli 2020 vorsorglich abgesagt.
Folgende Veranstaltungen sind abgesagt:

  • Kindertheater „Cyrano“ am 5. Mai 2020
  • KÜNightLive mit „Gravity“ am 6. Mai 2020
  • Gesundheitsvortrag „Koronare Herzkrankheit – Untersuchung und Behandlung“ am 7. Mai 2020
  • Konzert der Jugendmusikschule Künzelsau und Marcali am 8. Mai 2020 und der damit verbundene Marcali-Austausch
  • Künzelsauer Abend am 13. Mai 2020
  • „1. Künzelsauer Anbaden - Wir starten aktiv und mit Genuss in den Sommer“ am 16. Mai 2020
  • Akademie für gesprochenes Wort „Zur Sprache gebracht“ am 14. Mai 2020
  • Theaterabend „Faust l – Reloaded“ am 28. Mai 2020
  • KÜNightLive mit „Little Miss Martin“ am 3. Juni 2020
  • Vortrag „Zurück zum Mond! Die Orion- Antriebs- und Versorgungseinheit ESM“ am 15. Mai 2020
  • Vortrag „Aktuelle Herausforderungen – Die Mission Maurer und die Ministerkonferenz“ am 12. Juni 2020

Bereits erworbene Karten können zurückerstattet oder im Fall der KÜNightLive auf einen anderen KÜNightLive-Termin umgebucht werden. Kontakt: Stadtverwaltung Künzelsau, Stuttgarter Straße 7, 74653 Künzelsau, Kultur- und Marketingbüro Renate Kilb, Telefon 07940 129-121, E-Mail renate.kilb@kuenzelsau.de.

Stadtbücherei ab Dienstag, 21. April 2020, wieder geöffnet
Die Stadtbücherei ist ab Dienstag, 21. April 2020 regulär geöffnet.

Folgende städtische Einrichtungen bleiben bis auf Weiteres geschlossen:

  • das Stadtmuseum
  • die Weltraumausstellung im Rathaus
  • das Hallenbad TOLLKün
  • das Jugendzentrum und Jugendblockhaus
  • die Judgendmusikschule
  • die Volkshochschule