Stadtfest in der Hauptstraße mit verschiedenen Ständen bei Nacht.
StartFreizeit und KulturVeranstaltungen

Veranstaltungen

Bitte beachten Sie, dass aus aktuellem Anlass leider auch kurzfristig Veranstaltungen abgesagt oder verschoben werden müssen.
Es ist daher möglich, dass der Veranstaltungskalender auch Termine enthält, die nicht stattfinden.

Für manche Künzelsauer Feste liegt der Anlass Jahrhunderte zurück, andere haben sich erst in letzter Zeit entwickelt. In jedem Fall jedoch sind sie schöne Anlässe für die Künzelsauer und die Besucher von nah und fern, gemeinsam Zeit miteinander zu verbringen und das Leben aus einer besonderen Sicht zu betrachten. Wer an Künzelsau denkt, denkt auch an Kultur. Durch ein von örtlichen Unternehmen, der Stadt und zahlreichen Vereinen und Initiativen getragenes Kulturangebot, muss sich Künzelsau auch vor wesentlich größeren Städten nicht verstecken.

.November Dezember Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober

Freitag, 01.10.2021 - Sonntag, 03.10.2021

ABGESAGT – HAUS|BAU|ENERGIE Messe im CARMEN WÜRTH FORUM

Veranstalter
Messe Sindelfingen GmbH & Co. KG
Marie-Curie-Str. 11
71083 Herrenberg
Telefon 07031 / 791-0
Veranstaltungsort
CARMEN WÜRTH FORUM
Am Forumsplatz 1
74653 Künzelsau
Beschreibung

Im Jahr 2021 kommt die bekannte Messereihe HAUS|BAU|ENERGIE zum vierten Mal nach Künzelsau in das CARMEN WÜRTH FORUM. Immer top aktuell und mit den neuesten Bau- und Wohntrends. Die Besucher erwartet hier neben Vorträgen eine breite Palette an Dienstleistungen und Informationen für ihr individuelles Bau- und Renovierungsvorhaben im Hohenlohekreis.

Kategorie
iCal

Samstag, 02.10.2021 | 11:00-12:30

Stadtführung "Künzelsau entdecken und erleben"

Veranstalter
Stadtverwaltung Künzelsau
Stuttgarter Straße 7
74653 Künzelsau
Veranstaltungsort
Innenstadt
Stuttgarter Straße
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Preis: 3 €

Treffpunkt und Dauer: Altes Rathaus, 1,5 Stunden

Beschreibung

Stadtführung „Künzelsau entdecken und erleben“ am ersten Samstag im Monat um 11 Uhr

Die regelmäßige Stadtführung „Künzelsau entdecken und erleben“ zeigt die historischen Sehenswürdigkeiten und besonderen Kultureinrichtungen und Geschäfte von Künzelsau. Eine Anmeldung ist aufgrund von Corona erforderlich. Außerdem müssen bei der Anmeldung oder vor Ort die Kontaktdaten (Name, Adresse und Telefonnummer) erfasst werden. Mit Eintritt der Warnstufe gilt für die Stadtführung die 3G-Regel (Impf-, Genesenen-, oder Testnachweis in Form eines tagesaktuellen negativen Antigen-Schnelltest). Die Nachweise werden vor Ort kontrolliert.

Gruppen-Stadtführung „Historisches Künzelsau“

Die klassische Stadtführung „Historisches Künzelsau“ zeigt die historischen Sehenswürdigkeiten und deren Geschichte und ist für Gruppen individuell buchbar.

Kontakt:
Stefan Kraut
07940 129-117
stefan.kraut@kuenzelsau.de

Virtuelle Stadtführung

Unter www.kuenzelsau.de/sehenswuerdigkeiten können Sie Künzelsau mit Ihrem Smartphone auf eigene Faust erkunden. Startpunkt hierfür ist das Alte Rathaus. Die Gebäudetafeln mit QR-Codes führen Sie von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit.

Kontakt:
Laura Asum
07940 129-123
laura.asum@kuenzelsau.de

iCal

Montag, 04.10.2021 | 19:30

Mitgliederversammlung Musikschul-Förderverein

Veranstalter
Jugendmusikschule Künzelsau
Kirchplatz 9
74653 Künzelsau
Telefon 07940 931800
Veranstaltungsort
Hermann-Lenz-Haus
Kirchplatz 9
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung
Der Förderverein für die Jugendmusikschule Künzelsau lädt ein zur Mitgliederversammlung mit Vorstandssitzung am Montag, 4. Oktober um 19:30 Uhr in das Hermann-Lenz-Haus, Raum 5. Auf der Tagesordnung stehen Vorstandswahlen, Kassenbericht mit Entlastung, Bericht des Schulleiters, Beschlüsse zu Anschaffungen und Förderungen.
iCal

Mittwoch, 06.10.2021 | 19:00-22:00 Uhr

ABGESAGT – KÜNightLive „Second Spring"

Veranstalter
Stadtverwaltung Künzelsau
Stuttgarter Straße 7
74653 Künzelsau
Veranstaltungsort
Rathaus
Stuttgarter Straße 7
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Eintritt: 10 €

Beschreibung

Das Künzelsauer Rathausfoyer verwandelt sich regelmäßig mittwochs zur einer Live-Konzert-Location. Tolle Bands aus der Region treten auf. Dazu gibt es immer ein besonderes Essens- und Getränkeangebot von wechselnden Caterern.

Beginn: 19 Uhr
Einlass: 18 Uhr

Kontakt:
Renate Kilb
07940 129-121
renate.kilb@kuenzelsau.de

iCal

Donnerstag, 07.10.2021 | 19:00-21:00

Lieben Sie Sibelius?

Veranstalter
Adolf Würth GmbH & Co. KG
Reinhold-Würth-Str. 12-17
74650 Künzelsau
Telefon 07940 156200
Veranstaltungsort
CARMEN WÜRTH FORUM
Am Forumsplatz 1
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Beginn 19:00 Uhr │ Eintritt € 25,-/20,-/15,- │ Tickets ab 09.08.2021, 11 Uhr unter www.kultur.wuerth.com│ Reinhold Würth Saal │ Künzelsau

Beschreibung

Jean Sibelius Streichquartett in d-Moll, op. 56 „Voces intimae” Adagio in d-Moll, JS 12 Andante festivo, JS 34     Ksenia Dubrovskaya │ Violine Roman Mints │ Violine Serge Poltavsky │ Viola Boris Andrianov │ Cello

Kategorie
iCal

Samstag, 09.10.2021 - Sonntag, 10.10.2021 | 10-21 Uhr und 10-18 Uhr

blau-weiße Tage

Veranstalter
Stadtverwaltung Künzelsau
Stuttgarter Straße 7
74653 Künzelsau
Veranstaltungsort
Innenstadt
Stuttgarter Straße
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Weißwurstfrühstück, verkaufsoffener Sonntag, Blasmusik, …
Blau-weiße Tage am 9. und 10. Oktober 2021 in Künzelsau
Im Oktober wird Künzelsau blau-weiß. Die Stadtverwaltung Künzelsau und die Werbegemeinschaft Künzelsau laden am Samstag, 9. Oktober 2021 und Sonntag, 10. Oktober 2021 nach Künzelsau zu den blau-weißen Tagen ein. Die Innenstadt wird passend geschmückt sein.

 

Beschreibung

Startschuss ist am 9. Oktober 2021 ab 10 Uhr mit dem Weißwurstfrühstück am Unteren Markt. Der SV Morsbach übernimmt die Bewirtung und wird neben dem Weißwurstfrühstück auch weitere Speisen im Oktoberfest-Stil anbieten. Die Stadtkapelle Künzelsau umrahmt das Weißwurstfrühstück musikalisch. Darüber hinaus wird es kleine blau-weiße Mitmach-Aktionen am Unteren Markt geben. Ab 17 Uhr sorgen die „Lazy Monkeys“ ebenfalls für Stimmung.

Auch am 10. Oktober 2021 wird es ab 10 Uhr ein Weißwurstfrühstück durch den SV Morsbach am Unteren Markt geben. Ab 10.30 Uhr beginnt der Musikverein Lampoldshausen mit traditioneller Blasmusik. Im Anschluss werden „Die fröhlichen Dorfmusikanten“ aus Ballenberg spielen. Eine Vielzahl von Fachgeschäften in der Künzelsauer Hauptstraße haben ab 12 Uhr geöffnet und erwarten mit einigen Sonderaktionen beim verkaufsoffenen Sonntag viele Besucherinnen und Besucher. Bis 17 Uhr freuen sich die Einzelhändler der Werbegemeinschaft auf den Besuch zahlreicher Kunden, die sich ungezwungen umschauen.

Neben dem Veranstaltungsprogramm am Unteren Markt wird es auch im Bistro BREUNINGER und in der Alten Schmiede am Oberen Bach bayerische Schmankerl und Live-Musik geben. Die „Grauen Stars“ mit Frieder Uebele, Harry Weber und Hermann Lorenz spielen im Bistro BREUNINGER Gassenhauer, Volkslieder und Stimmungsmusik: Am Samstag, 9. Oktober 2021 von 10 bis zirka 13 Uhr und am Sonntag, 10. Oktober 2021 von 12 bis zirka 15 Uhr. In der Alten Schmiede sorgt am Samstag, 9. Oktober 2021 ab 17 Uhr das Duo „Shadow & Knut“ für Unterhaltung.

Corona-Regeln für den Unteren Markt
Für die Kontaktnachverfolgung wird den Besucherinnen und Besuchern die Nutzung der Luca-App empfohlen. Alternativ können die Kontaktdaten auf Anmeldezetteln erfasst werden. Es gelten die allgemeinen und jeweils aktuellen Corona-Vorgaben und Hygiene-Vorschriften. Bei Änderungen der Corona-Auflagen müssen Veranstaltungen unter Umständen auch kurzfristig abgesagt werden. Aktuelle Informationen und alle weiteren Aktionen werden kommuniziert über die städtische Homepage und über Facebook „Künzelsau – meine Stadt“ und Instagram „kuenzelsau.meinestadt“.

 

Kategorie
iCal

Samstag, 09.10.2021 | 11:00-17:00

Kurstag für Poesie, Schreib- und Erzählform

Veranstalter
Kulturhaus Würth
Schnurgasse 8
74653 Künzelsau
Telefon 07940 / 15-4040
Veranstaltungsort
Kulturhaus Würth
Schnurgasse 8
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Beginn 11:00 Uhr │ Eintritt frei │ begrenzte Platzzahl │ Anmeldung ab sofort unter reservierung@kulturhaus-wuerth.de │ je Anmeldung max. 2 Personen │ Kulturhaus Würth mit Bibliothek Frau Holle │ Künzelsau

Beschreibung

Märchen, Reime, Rap oder der kreativste Einkaufszettel der Welt: Dieser Workshop bietet kleinen Texten und großen Themen einen Freiraum, um die eigenen Gedanken kreativ zu verarbeiten. Der mehrfache deutsche Poetry-Slam-Meister Lars Ruppel begleitet die Teilnehmenden in diesem Poesiebegeisterungsprojekt auf ihrem Weg vom leeren Blatt zum Text und wenn Sie wollen sogar zum Mikrofon.

Kategorie
iCal

Donnerstag, 14.10.2021 | 19:00 Uhr

Infoveranstaltung zum Landeskinderturnfest Künzelsau

Veranstalter
Stadtverwaltung Künzelsau
Stuttgarter Straße 7
74653 Künzelsau
Veranstaltungsort
Stadthalle Künzelsau
Schulstraße 9
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Aufgrund der aktuellen Corona-Vorgaben ist eine Voranmeldung mit Angaben der Kontaktdaten (Vor- und Nachname, Adresse und Telefonnummer) aller Teilnehmer*innen biszum 5. Oktober 2021 bei Helen Bühler, E-Mail helen.buehler@kuenzelsau.de oder Telefon 07940 129-120 notwendig. Während der Veranstaltung ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen und ein 3G-Nachweis in Form eines tagesaktuellen Corona-Tests, eines Genesenen-Nachweises oder Impfnachweises ist erforderlich. Die Corona-Auflagen werden der aktuellen Situation angepasst.

Beschreibung

Schon jetzt freuen wir uns auf das Landeskinderturnfest 2022 in Künzelsau. Unter dem Motto „Künzelsau tobt“ werden vom 22. bis 24. Juli 2022 rund 4.000 Kinder und etwa 20.000 Besucher*innen zur größten Kindersportveranstaltung in Baden-Württemberg unter der Regie des Schwäbischen Turnerbundes in der wunderschönen Kreisstadt des Hohenlohekreises zu Gast sein. Die Teilnehmer*innen im Alter von 6 bis 15 Jahren erwartet gemeinsam mit ihren Betreuer*innen drei Tage lang Sport, Spaß und zahlreiche Mitmachangebote sowie das Highlight am Samstagabend, die „TurniGala“ im CARMEN WÜRTH FORUM. Übernachtet wird in örtlichen Schulen oder Sporthallen, wodurch das beliebte Event zu einem unvergesslichen Gemeinschaftserlebnis wird. Neben zahlreichen Wettbewerben und Wettkämpfen wird es ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Mitmachaktionen für die Teilnehmer*innen und alle örtlichen Kinder und Jugendlichen geben. Weitere Informationen zum Landeskinderturnfest finden Sie auch unter www.landeskinderturnfest.org    

Die Veranstaltung bietet Vereinen und Organisationen eine hervorragende Plattform, um sich den Künzelsauer Kindern und Jugendlichen zu präsentieren.

Um den Ablauf und das Programm beim Landeskinderturnfest vielseitig und ansprechend zu gestalten, würden wir uns sehr freuen, wenn zahlreiche Künzelsauer Vereine und Organisationen sowie die Mitgliedsvereine des Turngau Hohenlohe sich an der Veranstaltung aktiv beteiligen. Die Mitwirkung kann in Form von Mitmachangeboten und -aktionen, der Bereitstellung von Volunteers und/oder der Bereitstellung von Materialien und Räumlichkeiten erfolgen.

Etwa 500 ehrenamtliche Helfer werden für vielseitige Aufgaben wie Schulbetreuung, Frühstückszubereitung, Fahr- und Gerätedienste und vieles mehr benötigt. Schon heute können Sie sich als Volunteer unter https://www.landeskinderturnfest.org/volunteers/ anmelden.

iCal

Freitag, 15.10.2021 | 20:00-22:00

Konzert: Astor Piazzolla meets Ute Lemper

Veranstalter
Adolf Würth GmbH & Co. KG
Reinhold-Würth-Str. 12-17
74650 Künzelsau
Telefon 07940 156200
Veranstaltungsort
CARMEN WÜRTH FORUM
Am Forumsplatz 1
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Beginn 20:00 Uhr │ Eintritt: € 45,-/35,-/20,- │ Tickets ab 16.08.2021, 11 Uhr unter www.kultur.wuerth.com│ Reinhold Würth Saal │ Künzelsau

Beschreibung

Victor Villena │ Bandoneon Cyril Garac │ Violine Vana Gierig │ Klavier Romain Lecuyer │ Bass Idriss Agnel │ Percussion & Gitarre     Ute Lemper ehrt das Erbe des argentinischen Komponisten Astor Piazzolla mit der Hommage an sein Lebenswerk. Gemeinsam mit ihrem Ensemble unternimmt sie eine Zeitreise in die musikalische Welt des Paris der 1950er-Jahre mit seiner engen Verbindung zum Tango.

Kategorie
iCal

Samstag, 16.10.2021 | 9:00 bis 14:00 Uhr

ABGESAGT – TauschTag

Veranstalter
Stadtverwaltung Künzelsau
Stuttgarter Straße 7
74653 Künzelsau
Veranstaltungsort
Stadthalle Künzelsau
Schulstraße 9
74653 Künzelsau
Beschreibung

Beim Künzelsauer TauschTag können Gegenstände des täglichen Gebrauchs wie z.B. Haushaltsartikel, Kleidung, Spielzeug, Bücher, Dekorationsgegenstände gebracht oder geholt werden – und das komplett ohne Geld, denn am TauschTag wechselt alles kostenlos den Besitzer. Jede Person kann so viel bringen und mitnehmen, wie sie tragen kann. Was am Ende des Tages übrig ist, geht an karitative Einrichtungen oder wird entsorgt. Wenn man das nicht möchte, kann man kurz vor Schluss der Veranstaltung die eigenen Sachen auch wieder mitnehmen – falls sie keinen neuen Besitzer gefunden haben sollten. Große Gegenstände wie z. B. Möbel, Sport-, Elektronikgeräte oder Kinderwagen können nicht angenommen werden; sie dürfen mit Foto an einer Pinnwand zum Verschenken angeboten werden.Die Stadt Künzelsau und der Tauschkreis Schwäbisch Hall/Hohenlohe veranstalten den TauschTag gemeinsam.

Kategorie
iCal

Montag, 18.10.2021 | 9:00 bis 14:00 Uhr

ABGESAGT – Kindertheater „Urmel schlüpft aus dem Ei"

Veranstalter
Stadtverwaltung Künzelsau
Stuttgarter Straße 7
74653 Künzelsau
Veranstaltungsort
Stadthalle Künzelsau
Schulstraße 9
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Eintritt: 3 €

Zwei Vorstellungen: Beginn: 9 Uhr und 10.30 Uhr
Einlass Stadthalle: 30 Minuten vor Beginn

Beschreibung

Ein wirrwarrwitziges Musical mit einem der liebenswertesten Geschöpfe der deutschen Kinderliteratur, aufgeführt von der Theatergruppe „Die Complizen“ aus Hannover.Auf der Insel Titiwu bringt der Professor Habakuk Tibatong Tieren das Sprechen bei. Dann passiert etwas Unerwartetes: ein großer Eisberg wird an den Strand geschwemmt. Ein Ei befindet sich darin…Das Original von Max Kruse bildet die Basis. Angereichtert mit den schönsten Momenten des Bilderbuchtitels, mit charakterstarken Figuren auf die Rundbühne gebracht, mit eingängiger Musik vertont und mit verbindenden Mitmachelementen wird das Stück weit mehr als Figurentheater sein!

Kontakt:
Renate Kilb
07940 129-121
renate.kilb@kuenzelsau.de

iCal

Mittwoch, 20.10.2021 | 10:00-12:00

Geschichten zu Kaffee oder Tee

Veranstalter
Kulturhaus Würth
Schnurgasse 8
74653 Künzelsau
Telefon 07940 / 15-4040
Veranstaltungsort
Kulturhaus Würth
Schnurgasse 8
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Beginn 10:00 Uhr │ Eintritt frei │ begrenzte Platzzahl │ Anmeldung ab sofort unter reservierung@kulturhaus-wuerth.de │ Kulturhaus Würth mit Bibliothek Frau Holle │ Künzelsau

Beschreibung

Marc Aurel. Kaiser und Philosoph. Ein Vortrag von Historiker Alexander Demandt (Freie Universität Berlin).

Kategorie
iCal

Donnerstag, 21.10.2021 | 09:00-12:30

Kinderkonzert für Kindergarten und Grundschule

Veranstalter
Adolf Würth GmbH & Co. KG
Reinhold-Würth-Str. 12-17
74650 Künzelsau
Telefon 07940 156200
Veranstaltungsort
CARMEN WÜRTH FORUM
Am Forumsplatz 1
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

9.00 - 10.00 Uhr: ca. 3 - 7 Jahre; 11:30 - 12.30 Uhr: ca. 6 - 11 Jahre │ Eintritt: €5,- │ Anmeldung nur als Gruppe oder Klasse möglich unter kultur@wuerth.com │ Reinhold Würth Saal │ Künzelsau

Beschreibung

Philharmonie Salzburg   Camille Saint-Saëns - Karneval der Tiere   Jasmin Rituper │ Tanz und Schauspiel Emesi Badi und Minka Popović │ Klavier Elisabeth Fuchs │ Dirigentin und Konzept     Beim Programm „Karneval der Tiere“ steht die weltberühmte Suite des französischen Komponisten Camille Saint-Saëns im Mittelpunkt. Löwen, ein Elefant oder auch ein majestätischer Schwan tummeln sich in der Musik. Die Dirigentin schlüpft hierbei nicht nur in die Rolle der Dompteurin, sondern wird sogar selbst zu einem Fuchs. Mehr wird aber nicht verraten. Das Konzert richtet sich an Gruppen und Schulklassen folgender Altersstufen: 9.00 - 10.00 Uhr: ca. 3 - 7 Jahre 11:30 - 12.30 Uhr: ca. 6 - 11 Jahre

iCal

Donnerstag, 21.10.2021 | 14:00-16:00

Schülerkonzert für weiterführende Schulen

Veranstalter
Adolf Würth GmbH & Co. KG
Reinhold-Würth-Str. 12-17
74650 Künzelsau
Telefon 07940 156200
Veranstaltungsort
CARMEN WÜRTH FORUM
Am Forumsplatz 1
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Beginn 14:00 Uhr │ Eintritt: € 5,- │ Anmeldung nur als Gruppe oder Klasse möglich unter kultur@wuerth.com │ Reinhold Würth Saal │ Künzelsau

Beschreibung

Philharmonie Salzburg Marimba und Drumset in Concert   Kiril Stoyanov │ Marimba und Drumset Elisabeth Fuchs │ Dirigentin, Moderation und Drumset     Gemeinsam mit dem Solisten Kiril Stoyanov und der Salzburger Philharmonie unternimmt Elisabeth Fuchs eine „Mission Impossible“ – angefangen bei virtuosem Glocken- und Marimbaspiel bis hin zu donnernden Paukensoli von der Spätromantik bis hin zu populären rockigen Stücken der Gegenwart.   Das Konzert richtet sich an Gruppen und Schulklassen der Altersstufe 12 - 18 Jahre.

iCal

Freitag, 22.10.2021 | 19:30-22:00 Uhr

Theater „Was man von hier aus sehen kann"

Veranstalter
Stadtverwaltung Künzelsau
Stuttgarter Straße 7
74653 Künzelsau
Veranstaltungsort
Stadthalle Künzelsau
Schulstraße 9
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Beginn: 19.30 Uhr
Einlass Stadthalle: 18.30 Uhr
Einlass Saal: ca. 19 Uhr
Stadthalle Künzelsau

Eintrittskarten sind für 14 Euro (ermäßigt 9 Euro) bei der Stadtverwaltung Künzelsau, Renate Kilb, Telefon 07940 129-121 E-Mail renate.kilb@kuenzelsau.de sowie an der Abendkasse erhältlich. Schulklassen zahlen einen ermäßigten Preis von drei Euro. Für die Veranstaltung ist ein 3G-Nachweis und die Angabe der Kontaktdaten erforderlich. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes während der Veranstatlung ist verpflichtend. Weitere Informationen unter www.kuenzelsau.de

 

Beschreibung


Wenn Luises Großmutter Selma im Traum ein Okapi begegnet, stirbt innerhalb der nächsten 24 Stunden jemand aus ihrem Dorf. Wie bizarr es auch klingen mag: Es passiert jedes Mal und keiner weiß, wer als Nächstes an der Reihe ist. Das entspricht auch dem Wesen des Okapis: „ein absolut abwegiges Tier“, das „vollkommen zusammenhangslos aussieht“, wie irgendetwas zwischen Tapir, Zebra, Giraffe und Reh. Weil nun wieder der Tod kurz bevorsteht, versuchen die Dorfbewohner*innen noch schnell all das auszusprechen, was sie ein Leben lang verborgen haben. Durch die Augen und Ohren von Luise erfahren wir nach und nach, wie die einzelnen Lebensgeschichten miteinander verstrickt sind: Wie der Optiker, der Selma liebt, es schafft, ihr seine Liebe nicht zu gestehen; wie sich Luise in Frederik verliebt, während er ein Leben als buddhistischer Mönch in Japan führt; wie Elsbeth erfährt, dass sie von ihrem Mann betrogen wurde. Und von Luises jüngstem Freund Martin, von seinem alkoholkranken Vater Palm auf dem Jägersitz. Und von vielen anderen. Und von Liebe. Und von Tod. Die Geschichte springt durch zwanzig Jahre, lässt uns aus einer besonderen Perspektive – „von hier aus" – am Leben Anderer teilnehmen und dieses – wie auch unser eigenes Leben – mit seinem Eigenarten schätzen lernen. Denn eine einzige unbedingte Pflicht gibt es: anwesend im eigenen Leben zu sein. Und es dennoch mutig mit Poesie und Phantasie zu füllen.

 

Kategorie
iCal

Sonntag, 24.10.2021 | 18:00-19:00

Amarilli - Geistliche Musik von Thomas Selle

Veranstalter
Evangelische Kirchengemeinde Künzelsau
Konsul-Uebele-Straße 18
74653 Künzelsau
Telefon 07940 2379
Veranstaltungsort
Johanneskirche
Kirchplatz
74653 Künzelsau
Kurzbeschreibung

Am Sonntag, den 24. Oktober findet um 18 Uhr ein Konzert mit dem Ensemble „The Muses Fellows“ in der Johanneskirche Künzelsau statt. Es erklingt geistliche und weltliche Musik von Thomas Selle.

Beschreibung

In der Musikszene gilt Thomas Selle – 14 Jahre nach Zeitgenosse Heinrich Schütz geboren - noch als Geheimtipp. Allerdings erlebt seine innovative und experimentierfreudige Musik momentan eine spektakuläre und spannende Wiederentdeckung. Die Tonsprache seiner Kompositionen changiert zwischen verschiedenen Stilen: zwischen italienischer Virtuosität und rhetorischem Arioso, zwischen experimentierfreudigen Satztechniken und populären Harmonieschemen, zwischen Geistlich und Weltlich. Selles Musik malt ein Bild vom Leben, Denken und Fühlen seiner Zeit im Zeichen des Dreißigjährigen Krieges: Die Sehnsucht nach Frieden, das Nachzeichnen arkadischer Idylle und immer wieder Texte aus dem Hohelied der Liebe. Darauf bezieht sich auch der Name des Programms. Die Nymphe Amarilli, eine Nachfahrin des Hirtengottes Pan, steht hier für die unschuldige Liebe, wie sie im Hohelied der Liebe beschrieben wird. Das Ensemble The Muses‘ Fellows wurde 2010 in Hamburg aus professionellen Sängern und Instrumentalisten sowie Jugendlichen und jungen Musikern gegründet. In variabler Besetzungsgröße gibt The Muses' Fellows Konzerte in ganz Deutschland, u.a. beim Wittenberger Renaissance Musikfestival. Mit ihrer Musizierweise nach historischem Vorbild – nicht nur „informiert“, sondern auch „inspiriert“ – liefern The Muses‘ Fellows eine neue Interpretation der Alten Musik, die erstaunlich frisch und hörenswert ist. Im Konzert in Künzelsau musizieren Monika Mandelartz, Harfe, die Sopranistin Anne Schneider sowie der 20-jährige Adriano da Silva Trarbach, Blockflöte.   Monika Mandelartz beschäftigt sich seit gut 15 Jahren mit dem Frühwerk Selles. Mit Erlaubnis der Kirchengemeinde St. Katharinen in Salzwedel studierte sie die originale Selle-Handschrift und spielte bereits einen Teil dieser Musik mit ihrem Ensemble The Muses‘ Fellows unter dem Titel So frewe dich! ein. Sie studierte in Den Haag, Frankfurt/M und Bremen. Als Multiinstrumentalistin konzertiert sie mit verschiedenen Ensembles und spielte u.a. an den Staatsopern Hamburg und Hannover. Die Sopranistin Anne Schneider ist vor allem im Bereich der Alten Musik als Solistin und Ensemblesängerin tätig. Sie war bei diversen nationalen und internationalen Festivals zu Gast (u.a. Händel-Festspiele Halle, Meraner Musikwochen, Internationale Orgelwoche Nürnberg). Adriano da Silva Trarbach wurde 2001 in São Jerônimo-RS, Brasilien geboren und wuchs zusammen mit seinen vier Geschwistern und seiner Mutter im Viertel Bonfim der Millionenmetropole Curitiba-PR im Südosten von Brasilien auf. Dank des Projeto Dorcas, das Kinder und Jugendliche aus Armenvierteln unterstützt, bekam er 2011 die Möglichkeit, zuerst Blockflöte und später auch Cello zu lernen. Während seiner Ausbildung konnte er an Meisterkursen in São Paulo und auf Festivals spielen, er lernte die deutsche Sprache, bekam ein Stipendium und 2018 die Möglichkeit, über ein Austauschschülerprogramm nach Deutschland zu kommen. Inzwischen ist er Student der Hamburger Musikhochschule. Für das Konzert ist ein Nachweis über Impfung, Genesung oder ein negativer Test erforderlich. Die Hygienevorschriften sind zu beachten. Der Eintritt ist frei, Spenden erbeten.

Kategorie
iCal